Industrial Internet Consortium jetzt mit mehr als 200 Mitgliedern; Bekanntgabe des Lenkungsausschusses für 2015-2016

01/09/2015 - 13:00 von Business Wire

Industrial Internet Consortium jetzt mit mehr als 200 Mitgliedern; Bekanntgabe des Lenkungsausschusses für 2015-2016Länderspezifische Teams sollen die Anforderungen der weltweiten Mitglieder besser erfüllen.

Das Industrial Internet Consortium®, die globale öffentlich-private Organisation mit dem Ziel der beschleunigten Errichtung des industriellen Internets der Dinge, hat in nur 18 Monaten seit seiner Gründung die Schwelle von 200 Mitgliedern überschritten. Außerdem wurden die Ergebnisse der Wahlen des Lenkungsausschusses für 2015-2016 bekannt gegeben. Die Mitglieder des Industrial Internet Consortium wählten folgende Personen:

  • Jacques Durand, Director of Standards & Engineering, Fujitsu Limited
  • Dirk Slama, Director of Business Development, Bosch
  • Stan Schneider, CEO, Real-Time Innovations
  • Robert Martin, Senior Principal Engineer, The MITRE Corporation

Hinzu kommen Vertreter der fünf Gründerunternehmen des Industrial Internet Consortiums (AT&T, Cisco, GE, IBM und Intel) sowie Executive Director Dr. Richard Soley.

Seit der Wahl des Lenkungsausschusses im Vorjahr ist die Mitgliederzahl des Industrial Internet Consortiums von 68 auf über 200 Organisationen angestiegen, die aus 26 Ländern stammen. In jüngster Zeit hat das Konsortium sechs Testbeds veröffentlicht sowie die Industrial Internet-Referenzarchitektur und ein zugehöriges Vokabulardokument. Um die Anforderungen der zunehmend internationalen Mitglieder besser erfüllen zu können, gab das Industrial Internet Consortium heute auch die Errichtung des ersten Country Teams in Deutschland bekannt. Weitere Country Teams werden demnächst in China, Indien und Japan ins Leben gerufen. Die Country Teams bestehen aus lokalen Mitgliedern des Industrial Internet Consortiums und verfolgen dieselben Richtlinien und Verfahren. Die Teams konzentrieren sich auf spezielle Nutzungsfälle und Testbeds sowie lokalisiertes Marketing und die Koordinierung mit nationalen oder regionalen Normungsgremien. Das deutsche Country Team wird von dem Konsortiumsmitglied Steinbeis Transfer Center Innovationsforum Industrie (STCII) geleitet.

Die neu gewählten Mitglieder des Lenkungsausschusses nehmen ihr Amt in der Quartalssitzung des Industrial Internet Consortiums auf, das am 14. September in Barcelona (Spanien) stattfindet. Interessenten, die dem Konsortium noch nicht angehören, aber mehr über das industrielle Internet erfahren möchten - darunter auch Live-Vorführungen von Testbeds - sind herzlich eingeladen, an dem vom 16. bis 18. September am gleichen Ort stattfindenden IoT Solutions World Congress teilzunehmen.

Über das Industrial Internet Consortium®

Das Industrial Internet Consortium® ist eine offene Organisation mit über 200 Mitgliedern aus 26 Ländern, die gegründet wurde, um die Entwicklung, Akzeptanz und verbreitete Nutzung vernetzter Maschinen und Geräte sowie intelligenter Analysen zu beschleunigen und mit Menschen am Arbeitsplatz zu verbinden. Das Industrial Internet Consortium wurde im März 2014 von AT&T, Cisco, General Electric, IBM und Intel gegründet, um die Prioritäten und förderlichen Technologien des industriellen Internets zu katalysieren und zu koordinieren. Das Industrial Internet Consortium wird von der Object Management Group (OMG) geleitet. Besuchen Sie www.iiconsortium.org.

Hinweis an die Redaktion: Industrial Internet Consortium ist eine eingetragene Marke von OMG. Eine Auflistung aller Marken von OMG erhalten Sie unter http://www.omg.org/legal/tm_list.htm. Alle anderen genannten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Industrial Internet Consortium
Julie Pike, +1 781-444-0404
pike@iiconsortium.org


Source(s) : Industrial Internet Consortium