INF Install Frage

30/06/2013 - 00:50 von christian_dcomwm-ENTF | Report spam
Hallo,

die hiesigen Empfehlungen, zur Installation von Software einfach INF-
Dateien zu verwenden, wollte ich nun umsetzen. Das klappt bis jetzt nur
zum Teil. BeginPrompt und EndPrompt in [DefaultInstall] sind wirkungslos.
Was ist da falsch?
[InstallBegin]
Prompt="OK für Beginn der Installation."
ButtonType= OKCANCEL
Title="INF Install"

[DefaultInstall]
BeginPrompt=InstallBegin

Ebensowenig funktioniert die Destination-Abfrage mit 49000/49001. Ich
kann nur in ein fest vorgegebenes Verzeichnis (de)installieren.
DelDirs in [DefaultUninstall] tut auch nichts.
Vorhanden ist: advpack dll| 124,928|17.05.13|22:30

Mangels besserer Dokumentation habe ich mich hauptsàchlich an
http://technet.microsoft.com/en-us/...46764.aspx
sowie
http://wallace87000.upd.fr/ADVANCED_INF.pdf
gehalten.

Die aktuellen Fragen sind also, wie zeigt man Prompts vor/nach der
Installation an und wie löscht man bei der Deinstallation komplette bzw.
leere Verzeichnisse?

Des weiteren wàre ein funktionierendes Beispiel schön, wie man die
Dateien mit makecab.exe installationsbereit in ein CAB-Archiv verpackt.

cu,
Christian

PGP Key available.
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
30/06/2013 - 01:35 | Warnen spam
"Christian @Soemtron" schrieb:

Hallo,

die hiesigen Empfehlungen, zur Installation von Software einfach INF-
Dateien zu verwenden, wollte ich nun umsetzen. Das klappt bis jetzt nur
zum Teil. BeginPrompt und EndPrompt in [DefaultInstall] sind wirkungslos.
Was ist da falsch?



Dass Du das zum Aufruf der *.INF benutzte Kommando nicht angibst!

[InstallBegin]
Prompt="OK für Beginn der Installation."
ButtonType= OKCANCEL
Title="INF Install"

[DefaultInstall]
BeginPrompt=InstallBegin

Ebensowenig funktioniert die Destination-Abfrage mit 49000/49001. Ich
kann nur in ein fest vorgegebenes Verzeichnis (de)installieren.
DelDirs in [DefaultUninstall] tut auch nichts.
Vorhanden ist: advpack dll| 124,928|17.05.13|22:30



<http://home.arcor.de/skanthak/download/~EXECUTE.INF> zeigt Dir, wie all
das funktioniert.

Mangels besserer Dokumentation habe ich mich hauptsàchlich an
http://technet.microsoft.com/en-us/...46764.aspx



<http://msdn.microsoft.com/library/f...3.aspx> hast Du nicht gefunden?

sowie
http://wallace87000.upd.fr/ADVANCED_INF.pdf
gehalten.

Die aktuellen Fragen sind also, wie zeigt man Prompts vor/nach der
Installation an und wie löscht man bei der Deinstallation komplette bzw.
leere Verzeichnisse?



Beim richtigen Aufruf der *.INF geht das.

Alternativ: RunDll32.Exe AdvPack.Dll,DelNodeRunDLL32 <fileordirectory>,<flag>

Die Bedeutung der Flags findest Du im Windows SDK.

Des weiteren wàre ein funktionierendes Beispiel schön, wie man die
Dateien mit makecab.exe installationsbereit in ein CAB-Archiv verpackt.



Geht ganz einfach per *.DDF, "diamond directive file".
Was in einer *.DDF stehen kann siehst Du nach Ausfuehren von

Echo .Dump>DUMMY.DDF
MAKECAB.EXE /F DUMMY.DDF

<http://support.microsoft.com/kb/310618> und dann
<http://msdn.microsoft.com/en-us/bb417343.aspx> helfen weiter.

Du kannst auch das (seit IE4 mitgelieferte) IEXPRESS.EXE verwenden; das
erzeugt eine temporaere *.DDF und ruft damit MAKECAB.EXE auf. Sieh Dir
diese *.DDF an.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen