INFO: Globale Fehlerbehandlung für VBA

02/09/2008 - 12:48 von Sascha Trowitzsch | Report spam
Hallo zusammen,

Wayne Phillips von everythingaccess - bislang bekannt als der Einzige, der MDEs
wieder zu MDBs machen kann - hat nun eine revolutionàre Methode zur
Fehlerbehandlung in VBA-Projekten herausgebracht:
http://www.everythingaccess.com/sim...andler.htm
Mithilfe einer zusàtzlichen DLL, die in die Verweise eingebunden wird, kann
JEGLICHER VBA-Fehler abgefangen und die Behandlung an eine benutzerdefinierte
Funktionn geleitet werden, ohne dass auch nur eine einzige Zeile zur
Fehlerbehandung in die einzelnen Prozeduren des Projekts geschrieben werden
müsste. Kein On Error Goto mehr!

Die Methoden und Eigenschaften der Schnittstellen-DLL erlauben die vollstàndige
Kontrolle, wie mit einem auftretenden Fehler weiter verfahren werden soll: Er
kann in Tabellen oder Dateien protokolliert werden, es können eingebaute Dialog
angezeigt werden, die die altertümlichen VBE-Fehlermeldungen ersetzen, es kann
entschieden werden, ob ein Resume Next oder Goto etc. erfolgen soll, und es
làsst sich mit einer Auflistungsklasse der Call-Stack zu einer Prozedur
ermitteln, in der der Fehler auftrat.
Der Hit: Die DLL kann außerdem die Zeilennummer zur Fehlerzeile ausgeben, ohne
dass das VBA-Projekt überhaupt durchnummeriert werden müsste.
Und Hit Nr.2: Das Ganze funktioniert gleichermaßen in MDEs und unter Runtime.
Kein Beenden der Runtime-Anwendung mehr, wenn sich ein unbehandelter Fehler
ereignet!

Für private Zwecke ist die DLL Freeware. Wenn man sie unbegrenzt, auch in
Kundendatenbanken, einsetzen möchte, dann wird man gerade mal 130 EUR los.

Gruß, Sascha
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
02/09/2008 - 12:55 | Warnen spam
Hallo, Sascha,

Sascha Trowitzsch:

http://www.everythingaccess.com/sim...andler.htm



vielen Dank fuer die aktuelle Information. Dass das public ist, muss
ja wirklich neu sein. Gerade gestern hatte ich danach gesucht und noch
nix gefunden.

Gruss - Mark

Ähnliche fragen