Informationen über die Flache Erde

20/08/2016 - 09:34 von flache-erde-gesellschaft | Report spam
Die Annahme, dass insbesondere die mittelalterliche Christenheit an eine
Erdscheibe geglaubt habe, wird von der Historical Association of Britain
als weitverbreiteter historischer Irrtum aufgelistet.[1] Neuere
Untersuchungen insbesondere seit den 1990er Jahren zeigten,[2] dass
"außer sehr wenigen Ausnahmen seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. keine
gebildete Person in der Geschichte des Westens glaubte, die Erde sei
flach", und dass die Kugelgestalt der Erde stets die dominante
Lehrmeinung blieb.[1] Die moderne Fehlannahme, dass der mittelalterliche
Mensch an eine scheibenförmige Erde glaubte, fand demnach erst im 19.
Jahrhundert Verbreitung, vor allem aufgrund von Washington Irvings
Erzàhlung Das Leben und die Reisen des Christoph Columbus (1828).[1]

https://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde

https://en.wikipedia.org/wiki/Flat_Earth

FE




news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Franz Glaser
20/08/2016 - 13:52 | Warnen spam
Am 20.08.2016 09:34, schrieb Flache Erde:
Die Annahme, dass insbesondere die mittelalterliche Christenheit an eine
Erdscheibe geglaubt habe, wird von der Historical Association of Britain
als weitverbreiteter historischer Irrtum aufgelistet.[1] Neuere
Untersuchungen insbesondere seit den 1990er Jahren zeigten,[2] dass
"außer sehr wenigen Ausnahmen seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. keine
gebildete Person in der Geschichte des Westens glaubte, die Erde sei
flach", und dass die Kugelgestalt der Erde stets die dominante
Lehrmeinung blieb.[1] Die moderne Fehlannahme, dass der mittelalterliche
Mensch an eine scheibenförmige Erde glaubte, fand demnach erst im 19.
Jahrhundert Verbreitung, vor allem aufgrund von Washington Irvings
Erzàhlung Das Leben und die Reisen des Christoph Columbus (1828).[1]

https://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde

https://en.wikipedia.org/wiki/Flat_Earth

FE




DAS geht ja nun gar nicht! Eine _etablierte_Religion_ in Zweifel zu
stellen :-)

Das ist Apostasie^2


GL
Die "Öffentliche Meinung" ist der sozialistische Ersatzgott. Allwissend,
allmàchtig und allgefürchtet. Die schlimmsten Mitmenschen sind die
Verbreiter von Gerüchten, deren Herkunft sie nicht nennen dürfen -
genannt Vernaderer. Die Medien sind dabei gesetzlich geschützt.

Ähnliche fragen