Informationsparadox

01/03/2011 - 21:44 von Falko Schmidt | Report spam
Hallo,

ich sah vor ein paar Tagen das Ende einer kurzen Doku über Hawking und
seine Arbeit.
Offensichtlich versuchte er zu Schluß eine Theorie aufzustellen, die
die Informationsvernichtung nicht mit einschließt.

Meine Frage: Warum hat die Welt der Physiker Probleme mit der
Informationvernichtung.
Wo gibt es denn da Probleme?
 

Lesen sie die antworten

#1 ram
01/03/2011 - 22:07 | Warnen spam
Falko Schmidt writes:
Meine Frage: Warum hat die Welt der Physiker Probleme mit der
Informationvernichtung.



Die Quantentheorie ist die umfassende Rahmentheorie
der zeitgenössischen Physik. Sie beschreibt das Verhalten
von Systemen, die Zeitentwicklung, durch einen unitàren
Operator.

Das bedeutet soviel wie daß diese Entwicklung bijektiv ist,
also auch umkehrbar, und daß dabei keine mikroskopische
Information verloren geht. (Durch Dissipation kann
Information allerdings makroskopisch unerkennbar werden.)

Daher müssen nun alle Vorstellungen von Geschehen, bei denen
mikroskopische Information vernichtet wird, erklàren, wie
sie damit in Einklang zu bringen sein sollen.

Ähnliche fragen