Informix-Tabellen via ODBC: trailing spaces entfernen?

29/08/2007 - 14:20 von Gerald Aichholzer | Report spam
Hallo NG,

ich habe Informix-Tabellen via ODBC eingebunden und für jede
Tabelle vorerst ein

select * into local_tab from informix_tab

ausgeführt, damit ich den Rest der Anwendung lokal entwickeln
kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass in den lokalen Tabellen
alle Textfelder bis zur Maximalgröße mit Leerzeichen gefüllt
sind.

Gibt es eine Option im ODBC-Treiber für Informix, um dieses
Verhalten zu àndern?

Via Google habe ich bis jetzt nur einen sinnvollen Link ge-
funden (aus dem Jahre 2005):
http://www.webservertalk.com/archiv...13427.html
(die gleiche Frage, jedoch keine Lösung)

Im Notfall muss ich alle Felder mit RTrim() nachbearbeiten
bzw. die finalen Anfügeabfragen mit RTrim() versehen.

Vielen Dank und beste Grüße,
Gerald
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Hoffmann
29/08/2007 - 14:38 | Warnen spam
hallo Gerald,

Gerald Aichholzer schrieb:
ausgeführt, damit ich den Rest der Anwendung lokal entwickeln
kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass in den lokalen Tabellen
alle Textfelder bis zur Maximalgröße mit Leerzeichen gefüllt
sind.

Gibt es eine Option im ODBC-Treiber für Informix, um dieses
Verhalten zu àndern?


Jain. Ich kann mich schwach an einen Third-Party Vendor Treiber erinnern
der das konnte. D.h. da mußt du mal deinen Treiber anschauen.

Ansonsten: Die Leerzeichen liegen in der Natur der CHAR-Felder, d.h.
RTrim().


mfG

Access-FAQ http://www.donkarl.com/
KnowHow.mdb http://www.freeaccess.de
Newbie-Info http://www.doerbandt.de/Access/Newbie.htm

Ähnliche fragen