Informix Zugriff von SSIS

25/02/2009 - 11:10 von Manuel Kobloch | Report spam
Hallo liebe Community,

ich migriere gerade sàmtliche unserer DTS Pakete von SQL Server 2000
auf SSIS Pakete für SQL Server 2008. Das klappt im Grunde auch ganz
gut, bis auf das letzte Paket.

Hier wird per "Informix ODBC 3.34 32Bit" Treiber auf eine Informix
Datenbank zugegriffen, um eine Tabelle schlichtweg in die Lokale SQL
Datenbank zu kopieren. Unser neuer Server ist ein 64 Bit Windows
Server 2008. Die 32Bit Treiber ließen sich installieren und auch per
ODBC einbinden. Verbindungstest verlàuft erfolgreich.

Falls einer einwerfen möchte, dass ich doch die OLEDB Informix Treiber
nutzen könnte, muss ich leider berichten, dass diese nur Fehler
verursachen.

So weit so gut. Doch funktioniert leider mein SSIS Paket nicht.

Ich erstellte ein Datenflusstask. In diesem eine Ado.net Datenquelle,
mit der ich per ODBC Treiber auf die Informix Datenbank zugreife. Ich
kann zwar die Tabellen im Dropdown nicht anzeigen lassen (alles leer),
doch geht per SQL Abfrage die Vorschau Funktion. Ich sehe den Inhalt
der Informix Tabelle.

Dann erstellte ich ein "SQL Server-Ziel" mit dem Verweis auf unsere
lokale Tabelle. Zum Testen verwendete ich nur die ID Spalte, die
kopiert werden soll. Beim Ausführen des Pakets leuchtet jedoch de
"Ado.net Quelle" rot auf. In der Fehlerliste wird jedoch 0 Fehler, 0
Warnungen, 0 Meldungen angezeigt. Ich habe keinerlei Ahnung wo ich
ansetzen könnte.

Hat mir irgend jemand Vorschlàge? Ist wirklich wichtig. Vielen Dank
schon mal für jede Antwort.
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
25/02/2009 - 14:53 | Warnen spam
Hallo Manuel,

Manuel Kobloch schrieb:
ich migriere gerade sàmtliche unserer DTS Pakete von SQL Server 2000
auf SSIS Pakete für SQL Server 2008. Das klappt im Grunde auch ganz
gut, bis auf das letzte Paket.

Hier wird per "Informix ODBC 3.34 32Bit" Treiber auf eine Informix
Datenbank zugegriffen, um eine Tabelle schlichtweg in die Lokale SQL
Datenbank zu kopieren. Unser neuer Server ist ein 64 Bit Windows
Server 2008. Die 32Bit Treiber ließen sich installieren und auch per
ODBC einbinden. Verbindungstest verlàuft erfolgreich.



Siehe <URL:http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...6.aspx>
"Überlegungen zu Integration Services auf 64-Bit-Computern"

Für einen 32 Bit ODBC Treiber gilt àquivalent das dort zu OleDb
bzw. .NET Providern geschriebene.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen