S: Infos zu "Siemens Digital- Multimeter C"

01/09/2011 - 19:57 von Karlheinz Krause | Report spam
Hallo zusammen,
von einem befreundeten Funkamateur und ehemaligen Arbeitskollegen habe
ich dieses Meisterwerk deutscher Fertigungstechnologie bekommen. Es
ist ein Multimeter im stabilen Alu- Gehàuse mit 3 1/2- stelliger LED-
Anzeige, Anzeigebereich +/- 1999. Auf dem Typenschild erkenne ich die
Angaben "Type MO9005 C", 220 Volt, Eingangswiderstand 11 MOhm. Drei
Buchsenpaare vorne rot / schwarz "KOhm", "mA" und "V" (max 1000V)
vorne, darüber Tasten mit ""KOhm", "mA", "V" und der Ein- Ausschalter
mittig, rechts 0.2, 2, 20, 200, 2000 und 20 MOhm.
Wenn ich mich recht erinnere müsste das in den spàten 70ern
angeschafft worden sein. Es ist definitiv nicht mit einem Wandler wie
etwa dem ICL7107, sondern mit mehreren (Siemens)- ICs aufgebaut. Die
Bedienung ist so weit klar - aber die vier von außen zugànglichen
Trimmer und die nicht eingebaute Akku- Stromversorgung interessieren
mich schon. Hat eventuell noch ein Nostalgiker Infos dazu?
Vielen Dank

Karlheinz DL4DBY
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Kern
12/09/2011 - 16:18 | Warnen spam
Am 01.09.2011 19:57, schrieb Karlheinz Krause:

Anzeige, Anzeigebereich +/- 1999. Auf dem Typenschild erkenne ich die
Angaben "Type MO9005 C", 220 Volt, Eingangswiderstand 11 MOhm. Drei

mich schon. Hat eventuell noch ein Nostalgiker Infos dazu?



Wer solche Geràte kalibriert, sollte evtl. mehr wissen:
www.kd-foerster.de

Peter

Ähnliche fragen