Infozeilen in den WML-Dateien der Website

30/03/2011 - 20:50 von Pfannenstein Erik | Report spam

Hallo zusammen,

ich bin grad dabei, die aktuellen News zu übersetzen, dabei ist mir
aufgefallen, dass die Infozeilen »Status/ID/REV« nicht unter den Define-Tags
stehen (bzw. unterhalb von »use wml::debian::news«), sondern über allem.

Nun bin ich ein wenig irritert. Kann ich das bedenkenlos löschen und meinen
eigenen Infoblock wie gewohnt unter die Zeile »use wml::debian::news« setzen?

Danke!

Grueße
Erik

name="20110330.wml"
filename="20110330.wml"

# Status: content-frozen
# $Id: 20110330.wml,v 1.1 2011-03-30 10:36:59 tolimar Exp $
# $Rev: 1913 $

<define-tag pagetitle>Debian heiàŸt Studentenbeitrà¤ge fà¼r den Google Summer of
Code 2011 willkommen</define-tag>

<define-tag release_date>2011-03-30</define-tag>
#use wml::debian::news
# $Id: 20110113.wml,v 1.3 2011-03-15 20:04 ignatz-guest Exp $
#use wml::debian::translation-check translation="1.1"
# Translator: Erik Pfannenstein <DebianIgnatz@gmx.de>, 2011-30-03

<p>Debian là¤dt Studentinnen und Studenten ein, sich mit Debian fà¼r den
<em>Google Summer of Code 2011</em> zu bewerben. Dies wird die sechste
Teilnahme von Debian in Folge sein und wie jedes Jahr freut sich die
Entwicklergemeinde darauf, Studentinnen und Studenten an die Welt von Debian
und der Freien Software heranzufà¼hren.</p>

<p>Die Projekte des <em>Summer of Code</em> aus den letzten Jahren stellten
wertvolle Beitrage zu Debian dar. Sie waren ebenso Möglichkeiten fà¼r
Studierende, innovative neue Ideen einzubringen wie auch fà¼r die
Entwicklerinnen und Entwickler, gemeinsam mit ihnen an fà¼r Debian kritischem
Code zu arbeiten. Fà¼r viele erfolgreiche Pennà¤lerinnen und Pennà¤ler war dies
eine Eintrittskarte in eine Mitgliedschaft des Debian-Projektes.</p>

<p>Die Bandbreite der angebotenen Projektthemen ist eine der breitesten unter
unter allen teilnehmenden Organisationen und schlieàŸen auch solche Vorhaben wie
die Portierung von Debian auf neue Architekturen, Verbesserung der Werkzeuge
fà¼r das Paketmanagement, Ausbau der debianischen Infrastruktur und bessere
Integration bei anderen bekannten Open-Source-Projekten ein.</p>

<p>Weitere Informationen à¼ber die Bewerbung bei Debian fà¼r den <em>Google
Summer of Code</em> stehen bereit unter:
<a href="http://wiki.debian.org/gsoc">http://wiki.debian.org/gsoc</a></p>

<h2>Der <em>Google Summer of Code</em></h2>

<p>Der
<a href="http://www.google-melange.com"...>Google Summer of Code</em></a> ist
ein globales Programm. Es vergibt Stipendien fà¼r Università¤tsstudierende, die
à¼ber einen Zeitraum von drei Monaten Code fà¼r Open-Source-Projekte schreiben.
Wà¤hrend des <em>Google Summer of Code</em> kà¼mmert sich ein Mentor der
teilnehmenden Projekte um die Studentinnen und Studenten und gibt ihnen so die
Möglichkeit, mit der Softwareentwicklung im wirklichen Leben in Kontakt zu
kommen sowie zur Tà¤tigkeit in Bereichen, die ihren akademischen Kursen
entsprechen. Das Beste ist, dass dabei zum Nutzen und Vorteil aller mehr
Quellcode erzeugt und veröffentlicht wird.</p>

<h2>àœber Debian</h2>

<p>Das Debian-Projekt wurde 1993 von Ian Murdock als wirklich freies
Gemeinschaftsprojekt gegrà¼ndet. Seitdem ist das Projekt zu einem der gröàŸten
und einflussreichsten Open-Source-Projekt angewachsen. Tausende von Freiwilligen
aus aller Welt arbeiten zusammen, um Debian-Software herzustellen und zu
betreuen. Verfà¼gbar in à¼ber 70 Sprachen und eine groàŸe Bandbreite an
Rechnertypen unterstà¼tzend, bezeichnet sich Debian als das <q>universelle
Betriebssystem</q></p>

<h2>Kontaktinformationen</h2>

<p>Fà¼r weitere Informationen besuchen Sie bitte die Debian-Webseiten unter
<a href="$(HOME)/">http://www.debian.org/</a> oder schicken eine E-Mail an
&lt;press@debian.org&gt;.</p>



To UNSUBSCRIBE, email to debian-l10n-german-REQUEST@lists.debian.org
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact listmaster@lists.debian.org
Archive: http://lists.debian.org/20110330204...bianignatz@gmx.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Wansing
30/03/2011 - 22:00 | Warnen spam
[Und jetzt das gleiche auch noch an die Liste.]


Hallo,

Pfannenstein Erik wrote:
ich bin grad dabei, die aktuellen News zu übersetzen, dabei ist mir
aufgefallen, dass die Infozeilen »Status/ID/REV« nicht unter den Define-Tags
stehen (bzw. unterhalb von »use wml::debian::news«), sondern über allem.

Nun bin ich ein wenig irritert. Kann ich das bedenkenlos löschen und meinen
eigenen Infoblock wie gewohnt unter die Zeile »use wml::debian::news« setzen?



Keine Ahnung. Ich würde denken, dass das keine Probleme macht, aber ich weiß
es nicht wirklich.

Ich habe mal die angehangene Datei gelesen und gebe mal meinen Senf dazu:


Code zu arbeiten. Für viele erfolgreiche Pennàlerinnen und Pennàler war dies
eine Eintrittskarte in eine Mitgliedschaft des Debian-Projektes.</p>



war dies eine Eintrittskarte für eine Mitgliedschaft beim Debian-Projekt

<p>Die Bandbreite der angebotenen Projektthemen ist eine der breitesten unter
unter allen teilnehmenden Organisationen und schließen auch solche Vorhaben wie
die Portierung von Debian auf neue Architekturen, Verbesserung der Werkzeuge
für das Paketmanagement, Ausbau der debianischen Infrastruktur und bessere
Integration bei anderen bekannten Open-Source-Projekten ein.</p>



Die Bandbreite ... schließt ... ein
^^^

<p>Das Debian-Projekt wurde 1993 von Ian Murdock als wirklich freies
Gemeinschaftsprojekt gegründet. Seitdem ist das Projekt zu einem der größten
und einflussreichsten Open-Source-Projekt angewachsen. Tausende von Freiwilligen



Projekte

aus aller Welt arbeiten zusammen, um Debian-Software herzustellen und zu
betreuen. Verfügbar in über 70 Sprachen und eine große Bandbreite an
Rechnertypen unterstützend, bezeichnet sich Debian als das <q>universelle
Betriebssystem</q></p>



Satzpunkt am Ende?

Und: gibt es zu diesem "Über Debian"-Absatz nicht schon eine fertige Übersetzung?
Ist der Absatz nicht jedes Mal gleich? Oder hast du schon eine solche
fertige Übersetzung kopiert (habe ich nicht kontrolliert)?



Ansonsten: super

Holger


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Created with Sylpheed 3.0.2
under DEBIAN GNU/LINUX 6.0 - S q u e e z e
Registered LinuxUser #311290 - http://counter.li.org/
= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

To UNSUBSCRIBE, email to
with a subject of "unsubscribe". Trouble? Contact
Archive: http://lists.debian.org/

Ähnliche fragen