Forums Neueste Beiträge
 

Inhalt der einzelnen virtuellen desktops nach "logout"

08/04/2011 - 16:11 von Uwe Nass | Report spam
Hallo zusammen,

Gibt es unter KDE 4.6.0 (SuSE 11.4) irgendeine Einstellung, so dass
der Inhalt der einzelnen virtuellen desktops (d.h. die "widgets" (?))
nach einem logout nicht verloren gehen? Unter KDE 3.x (SuSE 11.1) war
dies eine default Einstellung und eigentlich sehr brauchbar! Nach dem
naechsten login ware alles wieder an seinem Platz.

Fuer jeden Hinweis dankbar,

Uwe.
 

Lesen sie die antworten

#1 Olaf Meltzer
08/04/2011 - 16:36 | Warnen spam
* Uwe Nass schrieb:

Gibt es unter KDE 4.6.0 (SuSE 11.4) irgendeine Einstellung, so dass
der Inhalt der einzelnen virtuellen desktops (d.h. die "widgets" (?))
nach einem logout nicht verloren gehen?



Du kannst in den Systemeinstellungen zur Sitzungsverwaltung wàhlen, ob
der KDE4-Start jedesmal mit leerer Sitzung, den zuletzt laufenden
Programmen oder mit einer für diesen Zweck gespeicherten Sitzung
erfolgen soll.

Du möchtest vermutlich den beim Verlassen sich gerade ergebenden, immer
unterschiedlichen Zustand wieder herstellen.

Für einen immer wieder gleich aufgebauten Sitzungsbeginn speichert man
den gewünschten Zustand einmal beim Beenden. Dazu gibt es einen Button
im Bereich Beenden des KDE4-Menüs.

Gruß - Olaf Meltzer

openSUSE 11.4 (i586) mit Kernel 2.6.37.1-1.2-desktop
KDE: 4.6.00 (4.6.0) "release 6"

Ähnliche fragen