Forums Neueste Beiträge
 

Inhalt von Textfeldern ist verschwunden

09/10/2009 - 18:47 von Martin Blanke | Report spam
Hallo,

ich arbeite an einer größeren Datei mit vielen Tabellen, etlichen Grafiken
und Textfeldern. Das Dokument ist weitgehend mit Formatvorlagen formatiert
und in viele Kapitel mit Unterkapiteln gegliedert.
In der Gliederungsansicht habe ich ein Unterkapitel verschoben (nicht zum
ersten Mal, bis jetzt hatte das immer geklappt). Wieder zurück im
Seitenlayout musste ich feststellen, dass aus fast allen Textfeldern, nicht
nur in dem verschobenen Kapitel, der Inhalt verschwunden war. Natürlich habe
ich dann nicht gespeichert, sondern Word beendet, dann neu gestartet und die
Datei wieder geladen. Leider blieben die Textfelder leer.
Hat jemand schon mal so etwas erlebt oder davon gehört? Gibt's eine
Möglichkeit, die Texte wieder hervorzuholen oder muss ich mich damit
abfinden, alle neu eintippen zu müssen?
Word 2003 unter WinXP. Word hatte sich vorher gelegentlich über zu knappen
Speicher beklagt, aber bislang ohne Konsequenzen. Kann eigentlich auch nicht
sein; die Datei ist knapp 4 MB groß, und PC ist mit Speicher und Festplatte
ausreichend ausgestattet.

mfg, Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
11/10/2009 - 13:18 | Warnen spam
Hallo Martin,

"Martin Blanke" schrieb

[Word 2003]
In der Gliederungsansicht habe ich ein Unterkapitel verschoben (nicht zum
ersten Mal, bis jetzt hatte das immer geklappt).
Wieder zurück im Seitenlayout musste ich feststellen, dass aus fast allen
Textfeldern, nicht nur in dem verschobenen Kapitel, der I
nhalt verschwunden war. Natürlich habe ich dann nicht gespeichert, sondern
Word beendet, dann neu gestartet und die Datei wieder geladen. Leider
blieben die Textfelder leer.



die Textfelder (gezeichnete, keine Formulartextfelder?) sind aber noch
vorhanden?
Wie hast du die Kapitel verschoben - per Drag & Drop oder mit Hilfe der
Befehle "Nach oben", "Nach unten"?

Hat jemand schon mal so etwas erlebt oder davon gehört?



Ich nicht.

Gibt's eine Möglichkeit, die Texte wieder hervorzuholen oder muss ich mich
damit abfinden, alle neu eintippen zu müssen?



Sicherungskopie ist nicht vorhanden? (Du solltest auf jeden Fall "Extras |
Optionen | Speichern | Sicherungskopie imme erstellen" aktivieren. So bleibt
wenigstens die Vorversion bestehen.

Word hatte sich vorher gelegentlich über zu knappen Speicher beklagt, aber
bislang ohne Konsequenzen.



Du bist also Optimist...

Kann eigentlich auch nicht sein; die Datei ist knapp 4 MB groß, und PC ist
mit Speicher und Festplatte ausreichend ausgestattet.



Die Größe der Datei hat damit nur bedingt zu tun. Die Komplexitàt des
Dokuments, Grafiken, Tabellen, Protokoll unter "Rückgàngig", zu verwaltende
temporàre Dateien spielen eine Rolle.
Hast du das Dokument mal über "Öffnen und Reparieren" geöffnet oder per
"Text aus beliebiger Datei wiederherstellen"?

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

Ähnliche fragen