Inhaltsverzeichnis? OOorg2.4.1 / Novell / openSuSE10.3

01/07/2008 - 17:42 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

bin grad auf ein Problem gestoßen und hoffe, dass jd. eine Idee hat:
(der besseren Ansicht am besten ne Courier-àhnliche Schriftart verwenden)
einfach übertragen aus meinem aktuellen Inhaltsverzeichnis...

4.7 Wie beurteilen Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis
gesammelte Rauscherfahrungen 92
4.8 Warum beginnen Kinder und Jugendliche Alkohol zu trinken
94
4.9 Einfluss der Familie auf den Alkoholkonsum 96

Die Eintràge zu 4.7 und 4.9 sind schick, aber was ist bei 4.8 los?
Für ich ein Tab mehr ein rutscht logischerweise dann bei den anderen
Eintràgen die Zahl eins weiter.

Momentan Lösung ist die, den Schreibschutz aufzuheben und vorm Druck manuell
bei den wenigen Eintràgen a la 4.8. ein manuelles Tab einzufügen.
Vielleicht bringt mich das aber auf die falsche Fàhrte, mir fàllt einfach
keine andere Idee ein, warum das so ist und nicht anders, ist mir bei
früheren Arbeiten auch nicht aufgefallen?!

Danke für eure Hinweise!

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Ruckelshäuser
01/07/2008 - 21:55 | Warnen spam
Hallo Christian,

Christian Lorch schrieb:
Hallo,

bin grad auf ein Problem gestoßen und hoffe, dass jd. eine Idee hat:
(der besseren Ansicht am besten ne Courier-àhnliche Schriftart verwenden)
einfach übertragen aus meinem aktuellen Inhaltsverzeichnis...

4.7 Wie beurteilen Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis
gesammelte Rauscherfahrungen 92
4.8 Warum beginnen Kinder und Jugendliche Alkohol zu trinken
94
4.9 Einfluss der Familie auf den Alkoholkonsum 96

Die Eintràge zu 4.7 und 4.9 sind schick, aber was ist bei 4.8 los?



Nun ja, der Text ist zu lang für das Layout. :-)

Für ich ein Tab mehr ein rutscht logischerweise dann bei den anderen
Eintràgen die Zahl eins weiter.

Momentan Lösung ist die, den Schreibschutz aufzuheben und vorm Druck manuell
bei den wenigen Eintràgen a la 4.8. ein manuelles Tab einzufügen.



Genau das habe ich in solchen Fàllen auch immer getan.

Vielleicht bringt mich das aber auf die falsche Fàhrte, mir fàllt einfach
keine andere Idee ein, warum das so ist und nicht anders, ist mir bei
früheren Arbeiten auch nicht aufgefallen?!



Doch doch, war bei OpenOffice 1.x und bei StarOffice 5.x auch schon so.
Ich habe es im Studium bei meinen Hausarbeiten und Prüfungen immer
manuell gelöst.


Danke für eure Hinweise!



Als Idee kàme mir da, per Makro aus dem Inhaltsverzeichnis eine Tabelle
zu erstellen, bei entsprechender Formatierung sollte das dann immer passen.
Ob sich der Aufwand jedoch lohnt... ?

Grüße

Jens

Ähnliche fragen