Forums Neueste Beiträge
 

init script problem

04/11/2007 - 03:24 von Ron Eggler | Report spam
Hallo,

Ich habe ein langsames PIII server system neben meinem Desktop laufen. Da
ich die shares mittels cifs mount an meinen Desktop binde (in fstab) wuerde
ich gerne mein Desktop system starten sobald mein server parat ist.
Dazu hab' ich Wake-Up on PCI im BIOS ge enabled und "wakeonlan" auf meinem
server system installiert. Jetzt hab ich ein init script in /etc/init.d
erstellt welches wie folgt aussieht:
server:/etc/init.d # cat wakeup
#######################################################
#! /bin/sh
# . /etc/rc.d/init.d/functions # uncomment/modify for your killproc
case "$1" in
start)
echo "Waing up Desktop 00:1C:25:03:B0:F3"
/opt/wakeonlan-0.41/wakeonlan 00:1C:25:03:B0:F3
;;
stop)
echo -n "No action (only wake up wih start)"
;;
*)
echo "Usage: $0 {start|stop}"
exit 1
esac
exit 0
#######################################################server:/etc/init.d #

und ich habe mittels "ln -s" links in /etc/init.d/rc3.d erstellt welche
K98wakeup und S98wakeup heissen. Da mein server system "nur" in runlevel 3
geht sollte das genug sein aber da es nicht funktioniet hatte, hab' ich zur
sicherheit dieselben verknuepfungen auch in rc5.d erstellt. Wenn
ich "./wakeup start" aus /etc/init.d ausfuehre funktionierts wunderbar,
mein sysetm schaltet aber nicht automatiscvh an. wesshalb nicht?
Ist da was an meinem script faul oder was?
herzlichen Dank fuer eure Hilfe!
chEErs roN
 

Lesen sie die antworten

#1 IT-Connect
18/11/2007 - 21:50 | Warnen spam
Ron Eggler schrieb:
Hallo,

Ich habe ein langsames PIII server system neben meinem Desktop laufen. Da
ich die shares mittels cifs mount an meinen Desktop binde (in fstab) wuerde
ich gerne mein Desktop system starten sobald mein server parat ist.
Dazu hab' ich Wake-Up on PCI im BIOS ge enabled und "wakeonlan" auf meinem
server system installiert. Jetzt hab ich ein init script in /etc/init.d
erstellt welches wie folgt aussieht:
server:/etc/init.d # cat wakeup
#######################################################
#! /bin/sh
# . /etc/rc.d/init.d/functions # uncomment/modify for your killproc
case "$1" in
start)
echo "Waing up Desktop 00:1C:25:03:B0:F3"
/opt/wakeonlan-0.41/wakeonlan 00:1C:25:03:B0:F3
;;
stop)
echo -n "No action (only wake up wih start)"
;;
*)
echo "Usage: $0 {start|stop}"
exit 1
esac
exit 0
#######################################################server:/etc/init.d #

und ich habe mittels "ln -s" links in /etc/init.d/rc3.d erstellt welche
K98wakeup und S98wakeup heissen. Da mein server system "nur" in runlevel 3
geht sollte das genug sein aber da es nicht funktioniet hatte, hab' ich zur
sicherheit dieselben verknuepfungen auch in rc5.d erstellt. Wenn
ich "./wakeup start" aus /etc/init.d ausfuehre funktionierts wunderbar,
mein sysetm schaltet aber nicht automatiscvh an. wesshalb nicht?
Ist da was an meinem script faul oder was?
herzlichen Dank fuer eure Hilfe!



Wenn es sich um ein SuSE-Betriebssystem handelt, würde ich in das
Init-Script noch ein paar Angaben mit hinzufügen:

#######################################################
#! /bin/sh
# . /etc/rc.d/init.d/functions # uncomment/modify for your killproc

### BEGIN INIT INFO
# Provides: wakeonlan
# Required-Start: $local_fs $remote_fs $network
# X-UnitedLinux-Should-Start: $named $time postgresql sendmail mysql
ypclient dhcp radiusd
# Required-Stop:
# Default-Start: 3
# Default-Stop: 0 1 2 6
# Short-Description: Starting wake on lan
### END INIT INFO

case "$1" in
start)
echo "Waing up Desktop 00:1C:25:03:B0:F3"
/opt/wakeonlan-0.41/wakeonlan 00:1C:25:03:B0:F3
;;
stop)
echo -n "No action (only wake up wih start)"
;;
*)
echo "Usage: $0 {start|stop}"
exit 1
esac
exit 0

##################

Danach den Befehl: chkconfig --add wakeonlan (bzw. den Namen den das
Init-Script tràgt, eingeben)
sollte funktionieren, doch habe ich leider noch nichts mit wakeonlan
gemacht. Doch weiß ich, daß das Betriebssysystem die INIT-INFO mit
berücksichtigt und entsprechend bei Required-Start den Dienst erst
startet, wenn, wie hier in dem Beispiel, der INIT-Dienst erst gestartet
wird, nachdem das Netzwerk gestartet wurde.

Grüße ...

Ähnliche fragen