Innen im CRT-Monitor blitzt Glimmlampe auf

10/06/2014 - 19:33 von Marcel Müller | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen àlteren CRT (Nokia 445Xpro) wo von Zeit zu Zeit im
inneren einen Glimmlampe kurz aufblitzt. Gleichzeitig gibt es ein
Geràusch wie bei einem Funkenüberschlag und das Bild ist kurz weg
(vermutlich Hochspannung zusammengebrochen). Besonders kurios: das
passiert vorzugsweise nach dem Einschalten, aber auch fast immer ein,
zwei Sekunden /nach/ dem Ausschalten.

Hat jemand so etwas schon mal gesehen - ich meine das mit der
Glimmlampe? Wozu ist die gut?
Und wieso geht es erst nach dem Abschalten nochmal richtig los, wo die
Hochspannungserzeugung doch làngst aus ist? Es kann also letztlich nur
aus der Kapazitàt der Röhre gespeist sein.

Optisch sieht man dem Burschen (außer den kurzen Bildaussetzern) nichts
an. Das Bild ist tip-top und gestochen scharf. Also gehe ich mal davon
aus, dass die Betriebsspannungen nicht mit der Zeit weggedriftet sind.

Hier mal ein Foto zur Verdeutlichung:
http://home.arcor.de/maazl/temp/Nokia.jpg
Die Glimmlampe sitzt direkt neben der Kaskade. Unter dem kleinen
Keramik-C und der RG10G Diode. (GL301)


Marcel
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Davis
10/06/2014 - 21:07 | Warnen spam
Marcel Müller wrote:
(vermutlich Hochspannung zusammengebrochen). Besonders kurios: das
passiert vorzugsweise nach dem Einschalten, aber auch fast immer ein,
zwei Sekunden /nach/ dem Ausschalten.



Degaussing-Funktion?

Karl
Es sprach der Pfaff' zum Fürsten:
"Halt' Du sie arm, ich halt' sie dumm."

Ähnliche fragen