Innenwiderstand alter Tantalelkos

19/11/2007 - 19:16 von Olaf Kaluza | Report spam
Heute ich mein gute alter Tek465 schon wieder ausgestiegen und wieder
war es dieselbe Sicherung. Diesmal aber dauerhaft.

Kurzes suchen ergab einen defekten Tantalelko 47uF/25V vor der
Hochspannungerzeugung und jetzt laeuft auch wieder alles.

Ich denke mal so langsam muss ich mich damit anfreunden mal die ganzen
Tantal darin zu ersetzen.

Ich frag mich nur was ist besser, wieder Tantals nehmen, LowESR Elkos
oder gar nur normale Qualitaetselkos? Weiss einer was Tantals von 1974
fuer ein ESR hatten?
Wenn man die aus Qualitaetsgruenden nur durch Tantals ersetzen kann
dann mach ich das, aber lieber waeren mir Elkos weil Tek da teilweise
ziemlich exotische Dinger verwendet hat die nicht gerade auf Baeumen
wachsen. (ungewoehnliche Werte und sehr hohe Spannung)

Olaf
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
19/11/2007 - 19:47 | Warnen spam
Olaf Kaluza wrote:
Heute ich mein gute alter Tek465 schon wieder ausgestiegen und wieder
war es dieselbe Sicherung. Diesmal aber dauerhaft.

Kurzes suchen ergab einen defekten Tantalelko 47uF/25V vor der
Hochspannungerzeugung und jetzt laeuft auch wieder alles.

Ich denke mal so langsam muss ich mich damit anfreunden mal die ganzen
Tantal darin zu ersetzen.

Ich frag mich nur was ist besser, wieder Tantals nehmen, LowESR Elkos
oder gar nur normale Qualitaetselkos? Weiss einer was Tantals von 1974
fuer ein ESR hatten?
Wenn man die aus Qualitaetsgruenden nur durch Tantals ersetzen kann
dann mach ich das, aber lieber waeren mir Elkos weil Tek da teilweise
ziemlich exotische Dinger verwendet hat die nicht gerade auf Baeumen
wachsen. (ungewoehnliche Werte und sehr hohe Spannung)




Ich nehme nach reichlich schlechter Erfahrung niemals Tantals. Einzige
Ausnahme alle paar Jahre ist vielleicht ein Tiefpass oder Timing Cap.
Aber nie als Filter. O-Ton eines Fertigungsleiters: Und dann war's wie's
Popcorn.

Im obigen Fall wuerde ich lieber fuenfmal 10uF/35V keramisch aufeinander
spendieren. Kostet fast nichts mehr und dann lebt das, bis Du abends
Deine Zaehne ins Glas legst.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen