Innovation und Wachstum: IDL vermeldet erfolgreiches Geschäftsjahr 2013

29/04/2014 - 11:27 von Business Wire

Innovation und Wachstum: IDL vermeldet erfolgreiches Geschäftsjahr 2013Ausbau der fachlichen Positionierung für ganzheitliches Performance Management mit umfassender Investition in das Produkt- und Lösungsportfolio Neue Web-, App- und Mobility-Lösungen für Planung, Konsolidierung und Reporting 2014 verfügbar.

Mit gehörigem Rückenwind ins neue Geschäftsjahr: Die in Schmitten bei Frankfurt/Main ansässige und mit Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz und Frankreich vertretene IDL-Unternehmensgruppe hat das Bilanzjahr 2013 mit erfreulichen Ergebnissen abgeschlossen. So lag der erwirtschaftete Umsatz gruppenweit bei 15,2 Mio. Euro (gegenüber 14,8 Mio. Euro im Vorjahr), die Mitarbeiterzahl liegt bei gut 130.

Für das Umsatzplus sorgten zahlreiche Projekte aus dem gesamten IDL-Lösungsspektrum zur ganzheitlichen Unternehmenssteuerung – mit Neuerungen für Konzernkonsolidierung, externes Berichtswesen, integrierte Unternehmensplanung, Management-Reporting sowie für verschiedenste Controlling- und Business-Intelligence-Anforderungen. An Neukunden konnten Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen gewonnen werden, wie beispielsweise die Industrie- und Handelsunion Dr. Wolfgang BOETTGER GmbH & Co. KG (IHU), die ZOLLERN-Gruppe oder PEMA. Ebenso baute IDL ihre Position im öffentlichen Sektor weiter aus und darf neben vielen Kommunen wie dem Landkreis Elbe-Elster oder der Stadtverwaltung Heilbad Heiligenstadt auch weitere Stadtwerke sowie öffentliche Kliniken neu im Kundenkreis begrüßen.

Zukunftsweisende Innovationen

IDL setzt auf die fachliche Weiterentwicklung des Portfolios sowie Innovationen im Produktbereich. So brachte der Spezialist für moderne Lösungen für Finanzwesen und Controlling mit seinem Produkt-Release 2013.0 umfassende Neuerungen auf den Markt. Dazu zählen ein zukunftsweisendes, Flat-Design-orientiertes User Interface für die Konsolidierungs- und Finanz-Planungsmodule IDLKONSIS und IDLFORECAST ebenso wie der Ausbau der Lösung für die Geschäftsberichtserstellung mit dem IDLPUBLISHER, einem neuen Modul für die E-Bilanz sowie einer Komponente für FINREP, der Finanzberichterstattung und -übermittlung bei Banken. Mit dem IDL Consolidation Monitor wurde zudem die erste Mobile App für Konsolidierung gelauncht. Diese ermöglicht als Prozessleitstand das Endgeräte-unabhängige Management von Einzel- und Konzernabschlüssen.

Mobile, Web und App für Finanzwesen und Controlling

Die Release-Reihe 2014.0 ist für Q3 2014 angekündigt und wartet mit weiteren umfassenden Innovationen auf. Dazu zählen die durchgängige und aufgabenorientierte Führung der Anwender über moderne Portal-Einstiege mit App-Catalog und Community ebenso wie neue Web- und Mobility-Angebote. So erweitert ein Ausbau des Financial Reportings das in IDLKONSIS enthaltene Standard-Reporting um Ad-hoc-Berichts- und Web-Funktionalitäten. Diese neuen Module ermöglichen neben dem Einsatz im externen Berichtswesen auch eine controllingnahe Aufbereitung der Finanzdaten. Darüber hinaus eröffnet der Zugriff auf die Berichte und Berichtskomponenten aus Word, PowerPoint und Excel heraus eine direkte Integration mit der Office-Welt und die Nutzung damit verbundener Kollaborationsmöglichkeiten. Mit dem IDL-Release 2014.0 werden die ersten Module und Komponenten neben dem klassischen OnPremise-Modell auch als SaaS (Software as a Service)-Angebot und für den Betrieb in einer Hybrid Cloud zur Verfügung stehen.

http://www.idl.eu

Contacts :

Kontakt
IDL GmbH Mitte
Monika Düsterhöft
Telefon: +49/(0)8031-230-159-201
info@idl.eu
http://www.idl.eu
oder
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Telefon: +49/(0)6331/5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de/


Source(s) : IDL

Schreiben Sie einen Kommentar