Forums Neueste Beiträge
 

inotifywait auf via mount.cifs geholten Windows-Shares?

09/01/2010 - 00:46 von Bernd Hohmann | Report spam
Der Betreff sagt eigentlich schon alles:

Ich hole mir von einem Windows-PC via mount.cifs eine der Freigaben und
setze "inotifywait -e close_wait" drauf an.

Wenn ich vom Linux-Rechner auf der Windows-Freigabe eine Datei erzeuge,
springt inotifywait brav raus.

Wenn das der Anwender auf dem Linux-PC macht, passiert nichts.

Habe ich inotifywait falsch verstanden?

Bernd

Visit http://www.nixwill.de and http://www.spammichvoll.de
jean.oliver@nixwill.de & bernado.bernhardi@spammichvoll.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Baeuerle
09/01/2010 - 18:22 | Warnen spam
Bernd Hohmann wrote:

Der Betreff sagt eigentlich schon alles:

Ich hole mir von einem Windows-PC via mount.cifs eine der Freigaben und
setze "inotifywait -e close_wait" drauf an.


^^^^^^^^^^
Nicht "close_write"?

Wenn ich vom Linux-Rechner auf der Windows-Freigabe eine Datei erzeuge,


^^^^^^^^^^^^^^^^^
springt inotifywait brav raus.

Wenn das der Anwender auf dem Linux-PC macht, passiert nichts.


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Wo ist da der Unterschied?


Micha
http://micha.freeshell.org/

Ähnliche fragen