INSERT aus VBA auf ADP-Projekt klappt nicht

07/01/2010 - 12:23 von Björn | Report spam
ich habe ein kleines Problem ein INSERT-Statement aus VBA heraus auf
einer MSSQL-Datenbank (ADP) auszuführen. Die Verbindung zur DB an sich
klappt.
Die Tabelle auf dem MSSQL-Server hat aber einen uniqueidentifer als
Primàrschlüssel. Wenn ich in Access die Tabelle öffne und dann einfach
einen Wert in beliebige Spalten einer neuen Zeile schreibe, dann legt
mir Access automatisch einen neuen Primàrschlüssel vom Typ
"uniqueidentifier" an. Wenn ich nun aber einen neuen Datensatz über
VBA anlegen will, was muss ich dann machen, damit der Primàrschlüssel
auch wieder automatisch generiert wird? Bisher bekomme ich natürlich
den Fehler, dass das Primàrschlüsselfeld nicht NULL sein darf, da ich
in meinem SQL-Statement auf dieses Feld auch gar nicht eingehe.
Kann/Muss ich mir so einen uniqueidentifier irgendwie erzeugen und
dann einfach auch als VALUE dem INSERT-Statement mitgeben oder gibt es
Optionen, wie ich der DB klar machen kann, dass sie selber die ID's
vergeben soll?


Gruß
Björn
 

Lesen sie die antworten

#1 Björn
07/01/2010 - 15:11 | Warnen spam
Hallo,

ich habe auch gleich selber eine Lösung gefunden:
Einfach in die Entwurfsansicht der Entsprechenden Tabelle gehen und dort
beim gewünschten Feld, das automatisch mit einem Wert vom Typ
'uniqueidentifier' befüllt werden soll, als Standardwert die Formel 'newid()'
eintragen.

Gruß
Björn

Ähnliche fragen