Installation Acer Notebook

23/08/2008 - 00:18 von K.- D. Fischer | Report spam
Hallo,

auf einem Acer Aspire 5530 Notebook sollte Ubuntu 8.04.1 als Dualboot System
installiert werden. Dabei wurde versehentlich die gesamte Festplatte
partitioniert. Danach wurden mit dem Programm xfdisk die Linux Partitionen
gelöscht und eine neue primàre aktive NTFS Partition maximaler Größe
angelegt. Leider wurden auch nicht die Recovery DVD's gebrannt. Diese wurden
aber nachtràglich heute von der Lieferfirma erstellt. Beim Booten von der
DVD kommt die Meldung "Ungültiges Betriebssystem". Wie bekommen wir jetzt
Vista wieder aktiviert? Es làßt sich auch XP nicht installieren. Hier wird
abgebrochen mit dem Hinweis "überprüfen Sie den Computer auf Viren.
Entfernen Sie alle neu installierten Festplatten bzw. Controller. Führen Sie
Checkdisk /F aus".

Kann da jemand helfen?

Gruß

K.-D.
 

Lesen sie die antworten

#1 Udo Zallmann
25/08/2008 - 10:05 | Warnen spam
K.- D. Fischer wrote:

auf einem Acer Aspire 5530 Notebook sollte Ubuntu 8.04.1 als Dualboot
System installiert werden. Dabei wurde versehentlich die gesamte
Festplatte partitioniert. Danach wurden mit dem Programm xfdisk die
Linux Partitionen gelöscht und eine neue primàre aktive NTFS Partition
maximaler Größe angelegt. Leider wurden auch nicht die Recovery DVD's
gebrannt. Diese wurden aber nachtràglich heute von der Lieferfirma
erstellt. Beim Booten von der DVD kommt die Meldung "Ungültiges
Betriebssystem". Wie bekommen wir jetzt Vista wieder aktiviert? Es làßt
sich auch XP nicht installieren. Hier wird abgebrochen mit dem Hinweis
"überprüfen Sie den Computer auf Viren. Entfernen Sie alle neu
installierten Festplatten bzw. Controller. Führen Sie Checkdisk /F aus".



Hallo K.-D.,

boote mal von der Linux-DVD, schalte auf eine Kommandozeile um (im
Installationssystem meist mit Ctrl-Alt-F2 oder Ctrl-Alt-F3 erreichbar;
zurück zur grafischen Installation mit Ctrl-Alt-F1/F5/F7) und lösche
mit dem dd-Befehl die ersten dutzende MB der Festplatte:

dd if=/dev/zero of=/dev/sda bs24k count0

Dieser Befehl überschreibt die erten 100 MB der Festplatte mit Nullen.
Alle Anzeichen des MBR/GPT sowie der Start der ersten Partition sind
damit weg und für die Windows-Installation sieht die Platte aus wie
frisch aus der Fabrik. Dann sollte es auch mit der Installation
klappen. Viel Glück!

HTH

Udo Zallmann

Ähnliche fragen