Installation auf RAID1

30/03/2008 - 12:42 von Alex_B | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade, Win 2003 Std. auf einem RAID 1 System zu installieren.
Ich mache das zum ersten Mal und habe leider keinen Erfolg. Auch wenn das
Problem evtl. mehr Hardware-Produktseitig liegt und nicht beim
Betriebssystem, möchte ich meine Frage doch hier stellen:

Technische Daten: Hewlett Packard Server Proliant DL140; integrierter
RAID-Adapter SAS 1068; zwei SATA HDDs mit je 160GB.

Mit Hilfe des RAID-Konfigurationsprogramms habe ich die beiden Platten in
einem RAID-Verbund zusammengefasst. Danach habe ich mittels der HP-CD eine
Treiber-Floppydisc erstellt "ADAPTEC SATA driver for Win 2000/XP/2003". Nach
dem Win 2003 SBS Installationsstart habe ich dann die F6-Taste gedrückt und
den entsprechenden Treiber geladen. Leider meldet das System etwas spàter,
dass am System keine Festplatten zu finden sind.

Ich weiss, dass mein Beschrieb für diese Situation recht knapp ist, würde
mich aber über jeden Hinweis zu diesem Thema freuen. Es ist durchaus möglich,
dass ich etwas Fundamentales beim RAID-Konfigurieren übersehen habe. Die
HP-Doku gibt dazu leider nichts her. Hat jemand eventuell einen Hinweis, wo
es eine First-Steps Anleitung für obige RAID-Konfiguration gibt?

Vielen Dank für jede Idee !
Viele Grüße
Alexander Braeumer
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Sturma
30/03/2008 - 17:19 | Warnen spam
Hi Alex,

In news: <Alex_B> schrieb:
Hallo,

ich versuche gerade, Win 2003 Std. auf einem RAID 1 System zu
installieren. Ich mache das zum ersten Mal und habe leider keinen
Erfolg. Auch wenn das Problem evtl. mehr Hardware-Produktseitig liegt
und nicht beim Betriebssystem, möchte ich meine Frage doch hier
stellen:

Technische Daten: Hewlett Packard Server Proliant DL140; integrierter
RAID-Adapter SAS 1068; zwei SATA HDDs mit je 160GB.

Mit Hilfe des RAID-Konfigurationsprogramms habe ich die beiden
Platten in einem RAID-Verbund zusammengefasst. Danach habe ich
mittels der HP-CD eine Treiber-Floppydisc erstellt "ADAPTEC SATA
driver for Win 2000/XP/2003". Nach dem Win 2003 SBS
Installationsstart habe ich dann die F6-Taste gedrückt und den
entsprechenden Treiber geladen. Leider meldet das System etwas
spàter, dass am System keine Festplatten zu finden sind.

Ich weiss, dass mein Beschrieb für diese Situation recht knapp ist,
würde mich aber über jeden Hinweis zu diesem Thema freuen. Es ist
durchaus möglich, dass ich etwas Fundamentales beim
RAID-Konfigurieren übersehen habe. Die HP-Doku gibt dazu leider
nichts her. Hat jemand eventuell einen Hinweis, wo es eine
First-Steps Anleitung für obige RAID-Konfiguration gibt?



hast du beim Booten nicht den config HInweis deines RAID Controllers
gesehen,
wenn nein dann boote mal und schaue ob eine F3-F5 Taste gedrückt werden
muss um ins RAID-Config zu kommen.
Hier legst du dann dein Raid an.
Anschliessend so wie du es beschrieben hast

Andreas Sturma

Ähnliche fragen