Installation mit Diskette auf alten Laptop stürzt ab.

18/10/2007 - 08:48 von Ottmar Ohlemacher | Report spam
Hallo Gemeinde,

beim Versuch, Debian auf meinen alten Laptop (IPC Starnote, AMD K7
(300Mhz), 128 MB Ram, 6GB-FP) zu installieren, stürzt der Rechner schon
beim einlesen der 2. Diskette (Root-Diskette) ab, genauer gesagt, von 6
Versuchen funktionierte nur der 2-te, dummer Weise hatte ich es versàumt,
die Diskette mit den cd-Rom-Treibern zu erstellen, so dass ich noch mal von
vorne anfangen musste.

Also, die boot-Diskette wird normal eingelesen, und es wird zum einlegen
der root-Diskette aufgefordert. Vor dort werden noch etwa 3 - 4 Sektunden
lang Daten eingelesen, bist der Bildschirm komplett schwarz wird
(Displaybeleuchtung geht aus) und noch die "Standby(?)"-LCD-Anzeige kommt,
und der Rechner keinen Muxer mehr von sich gibt.

Ich hab darauf hin nochmals eine neue Root-Diskette angefertigt, um die
Diskette als Fehlerquelle auszuschließen, aber das hat nix geàndert.

Unter Win lief der Rechner bis jetzt ohne außergewöhliche Fehler zu zeigen.

Was könnte das sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Froese
18/10/2007 - 16:24 | Warnen spam
Ottmar Ohlemacher wrote:
Hallo Gemeinde,

beim Versuch, Debian auf meinen alten Laptop (IPC Starnote, AMD K7
(300Mhz), 128 MB Ram, 6GB-FP) zu installieren, stürzt der Rechner schon
beim einlesen der 2. Diskette (Root-Diskette) ab, genauer gesagt, von 6
Versuchen funktionierte nur der 2-te, dummer Weise hatte ich es versàumt,
die Diskette mit den cd-Rom-Treibern zu erstellen, so dass ich noch mal von
vorne anfangen musste.

Also, die boot-Diskette wird normal eingelesen, und es wird zum einlegen
der root-Diskette aufgefordert. Vor dort werden noch etwa 3 - 4 Sektunden
lang Daten eingelesen, bist der Bildschirm komplett schwarz wird
(Displaybeleuchtung geht aus) und noch die "Standby(?)"-LCD-Anzeige kommt,
und der Rechner keinen Muxer mehr von sich gibt.

Ich hab darauf hin nochmals eine neue Root-Diskette angefertigt, um die
Diskette als Fehlerquelle auszuschließen, aber das hat nix geàndert.

Unter Win lief der Rechner bis jetzt ohne außergewöhliche Fehler zu zeigen.

Was könnte das sein?



Hi!

Es liegt meist an der Diskette, wenn etwas schief geht. Es kann
natürlich auch das Diskettenlaufwerk sein, dass wird sicherlich mit
den Jahren auch nicht besser.

Um Spielereien zu entgehen: bau die Festplatte aus, hànge sie an einen
Rechner der von CD booten kann mittels eines Adapters und dann nach
der Installation des Grundsystems einfach zurück in den Laptop.


MfG
Christian

Ähnliche fragen