Installation mit Matrox Karte und Wacom Tablett

19/11/2007 - 20:49 von Burkhard Gudd | Report spam
Hallo Zusammen

Ich möchte nun auf meinem Hauptrechner Ubuntu installieren, habe aber da
zwei Besonderheiten,zum einen eine Matrox Parhelia Graka und zum anderen
ein Wacom Art Pad Grafiktablett.
Nun stellt sich mir die Frage, wie ist die Reihenfolge ?

Denn zum Einen habe ich keine brauchbaren Konsolen außer im Rettungskernel,
und zum Anderen keine Möglichkeit den Coursor zu bewegen !

Hat da jemand eine brauchbare Idee ?

Viele Dank


cu Brukhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
20/11/2007 - 00:32 | Warnen spam
Burkhard Gudd wrote on 19. November 2007:

Ich möchte nun auf meinem Hauptrechner Ubuntu installieren, habe aber
da zwei Besonderheiten,zum einen eine Matrox Parhelia Graka und zum
anderen ein Wacom Art Pad Grafiktablett.
Nun stellt sich mir die Frage, wie ist die Reihenfolge ?

Denn zum Einen habe ich keine brauchbaren Konsolen außer im Rettungskernel,
und zum Anderen keine Möglichkeit den Coursor zu bewegen !

Hat da jemand eine brauchbare Idee ?



Tastatur funktioniert aber? ;-)

In den Paketmanager (ich kenne Ubuntu noch [1] nicht), vermutlich
aptitude, schauen, ob der passende X-Server xserver-xorg-video-mga und
eine Setup Tool nach Wahl (ggf. tut ein "Xorg --configure" als root
schon, was eine neue xorg.conf.new erstellt, die nach /etc/X11/xorg.conf
zu kopieren ist) ausführen, falls der Paketmanager das nicht eh selbst
macht.

Außerdem wohl xserver-xorg-input-wacom installieren, was vermutlich auch
die wacom-tools mit installieren will. Danach diese aufrufen und
konfigurieren.

[1] Ich habe heute das erste Mal Linux Software gekauft. :-)
Damit der Nachbar mich nicht weiter mit seinem Windows nervt, bekommt
er nur weiter "Support", wenn er Linux installiert. Da weder er noch
ich einen CD Brenner habe, und ich schnell Linux haben will, habe ich
heute Kubuntu bestellt, allerdings nicht die kostenlose Version, die
man sich ja auch schicken lassen kann, sondern eine aus einem Shop.
Andreas (PGP Key available on public key servers)
18. where did you say those backup tapes were kept?

Ähnliche fragen