Installation USB-Stick-Treiber

26/01/2008 - 20:51 von Hanuman | Report spam
Ich gebrauche Win98 auf einem àlteren Notebook, bin deswegen nicht mehr 100%
fit. Das Notebook hatte damals, zum Zeitpunkt seines Erwerbs, "schon" eine
USB-Anschluss. Grosse Senastion! Wenn ich dort heute verschiedene Sticks
einplugge, muss das Betriebssystem für quasi jeden erst mal einen Treiber
laden. Ich hatte Schwierigkeiten mit Treibern für den Kingston Data
Traveler. Aber der Reihe nach.

Ich steckte einen DT/1 GB ein, darauf meldete sich ein Dialog, um nach dem
richtigen Treiber zu fragen/suchen. Den es nirgends gab. Ich hab' dann etwas
rumprobiert - mit dem Ergebnis, dass, wenn ich den Kingston DT/1 GB
einstecke, sich nichts mehr tat. Inzwischen fand ich einen geeigneten
Treiber. Ich steckte einen anderen DT, die 4 GB-Version, ein. Wieder der
Dialog. Ich installierte den Treiber. Alles top, der DT/4 GB kann verwandt
werden.

Gerne würde ich jetzt auch den Treiber für den DT/1 GB installieren. Er
liegt bereit. Dafür müsste, bin jedenfalls ich nur zu begreifen in der Lage,
der Treiber-Such-Installations-Dialog erscheinen. Das tut er aber nicht
(mehr). Wenn ich den DT/1 GB einstecke, leuchtet's ein bißchen auf dem Stick
und bei der Festplattenanzeige, wie wenn irgendetwas abgescheckt wird,
danach ist tote Hose; insbesondere erscheint der DT/1 GB nicht - wie der 4
GB - im Arbeitsplatzordner als Wechsellaufwerk. Ich weiss nicht, was ich
jetzt weiter machen soll. Nach meiner Auffassung verhàlt sich das
Betriebssystem, wie wenn es den DT/1 GB erkennt - und abtut. Wie kann ich es
aber dazu bringen, dass es ihn nicht erkennt und nach einem geeigneten
Treiber fragt, den ich ja bereitliegen habe?

Martin
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Runrig
27/01/2008 - 17:28 | Warnen spam
"Hanuman" schrieb im Newsbeitrag
news:fng30h$klg$01$
Ich gebrauche Win98 auf einem àlteren Notebook, bin deswegen nicht mehr
100% fit. Das Notebook hatte damals, zum Zeitpunkt seines Erwerbs, "schon"
eine USB-Anschluss. Grosse Senastion! Wenn ich dort heute verschiedene
Sticks einplugge, muss das Betriebssystem für quasi jeden erst mal einen
Treiber laden. Ich hatte Schwierigkeiten mit Treibern für den Kingston
Data Traveler. Wie kann ich es aber dazu bringen, dass es ihn nicht
erkennt und nach einem geeigneten Treiber fragt, den ich ja bereitliegen
habe?

Martin




Hallo Martin,
ich weiss es auch nicht mehr wie das vor Jahren war. Systemsteuerung,
Hardware...wird hier der Stick angezeigt?
Mit einem Fragezeigen? Und jetzt hier den Treiber auswàhlen.
Alexander

Ähnliche fragen