Installation von OS/2 Warp 4 unter Parallels

08/08/2008 - 16:17 von Michael Vogel | Report spam
Moin!

Mich hat der Renaissance-Gedanke gepackt, als ich beim Umzug die alten
OS/2-CDs wiedergefunden habe. Nun möchte ich mal spaßeshalber Warp 4
unter Parallels installieren. Allerdings habe ich das Problem, dass die
CD anscheinend nicht bootfàhig ist.

Hat sich schon jemand hier die Mühe gemacht und OS/2 installiert? Wie
kann ich die auf der CD liegenden Imagedateien in das für Parallels
notwendige Format umwandeln?

Was gibt es sonst so zu bedenken?

Danke!

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Billert
08/08/2008 - 17:37 | Warnen spam
Hi Michael,

Michael Vogel schrieb:

Mich hat der Renaissance-Gedanke gepackt, als ich beim Umzug die alten
OS/2-CDs wiedergefunden habe. Nun möchte ich mal spaßeshalber Warp 4
unter Parallels installieren. Allerdings habe ich das Problem, dass die
CD anscheinend nicht bootfàhig ist.

Hat sich schon jemand hier die Mühe gemacht und OS/2 installiert? Wie
kann ich die auf der CD liegenden Imagedateien in das für Parallels
notwendige Format umwandeln?

Was gibt es sonst so zu bedenken?




ja, ich habe mal erfolgreich eine eCS unter Parallels installiert. Ging
easy, CD rein, booten, installieren, Parallels Tools drauf und feddich.
Audio ging erst nicht, ich habe dann irgendsoeinen generischen Treiber
(netlabs?) installiert, der tat. Lief stabil und fluessig, musste aber
leider wegen notorisch knappem Festplattenplatz wieder weg.

Ich glaube mich zu erinnern, dass es einen Weg gab, OS/2-CDs bootfaehig
zu bekommen bzw. die Installationsdisketten auf CD zu kriegen, so dass
man davon booten kann. Frag doch mal evtl. in den OS/2-Gruppen nach...

HTH ein wenig...

Viele Gruesse,

Thomas.

Ähnliche fragen