Forums Neueste Beiträge
 

Installation von SP3 hält ohne Fehlermeldung an

01/12/2008 - 10:53 von Horst Burgarth | Report spam
Bei der Installation von SP3 "hakt" es. Die Installation kommt bis 33%, dann
passiert nichts mehr ohne Fehlermeldung.

Meine Installation ist ein Packard Bell PC, vorinstalliert mit Windows XP,
gekauft 12/07 bei Staples. Automatisches Update ist eingestellt und (bis auf
SP3) bisher erfolgreich gelaufen, wie ich bei "Windows Update" /
"Updateverlauf anzeigen" ersehen kann.

Nach Vor-Recherchen habe ich unter "Ausführen" den Dienst "sfc.exe /
scannow" laufen lassen, der nach einer Weile die Aufforderung brachte, eine
Original Windows Installations CD einzulgegen, die ich (bei
vorinstalliertem PB PC) gar nicht besitze. Meine von PB mitgelieferten PB
CDs hat der Dienst nicht angenommen. Nun weiß ich also (bzw. vermute), daß
ich Nicht-Original Windows-Dateien habe, weiß aber nicht welche und wie ich
diese wieder durch die Original-Windows Dateien ersetzen kann.

Mit Hilfe von Herrmann (herzlichen Dank!) habe ich bisher den Dienst
"automatisches Update" erfolgreich sozusagen restarten können:
_____________________________________________________
Internetoptionen --> Allgemein --> Löschen --> Alles löschen. Internet-
optionen --> Sicherheit --> Alle Zonen auf Standardstufe zurücksetzen.
Internetoptionen --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen wiederher-
stellen. Internetoptionen --> Inhalte --> SSL-Status löschen.

Start/Ausführen: services.msc

Beende den Dienst "Automatische Updates" und lösche nun den Ordner
"SoftwareDistribution" im Ordner Windows. Starte den Dienst wieder.

Leere die Temp-Ordner im abgesicherten Modus,

Start/Ausführen: temp
Start/Ausführen: %temp%

und im Ordner Windows, System32 lösche den Ordner CatRoot 2
Nicht den Ordner CatRoot
_____________________________________________________
Leider blieb das Ergebnis danach das gleiche: Das Update "hakt" mit der
Angabe "Updates werden heruntergeladen: 33%". Der einzige Unterschied ist
jetzt, daß ich nach einem Reboot meines PCs jeweils sehen kann, wie sich
"Updates werden heruntergeladen: xx%" von wenigen Prozent bis auf 33%
aufbaut und dann einfach immer anhàlt. Unter "Updateverlauf anzeigen" werden
keine Fehler angezeigt.

Falls eine Ferndiagnose von euch nicht möglich ist, so wàre ich bereit,
meinen PC komplett von den PB CDs neu zu installieren, falls es einen Weg
gibt, meine diversen Anwendungen, die ich inzwischen aufgespielt habe, so zu
retten, daß ich diese nicht neu installieren muß. Aber ich befürchte, das
geht nicht. Deshalb wàre dieser Weg für mich nur im àußersten Notfall
gangbar, denn der Aufwand, meine Anwendungen neu zu installieren, kostet
mich ca. 7-14 Tage Arbeit.

Wer kann mir helfen?
1. Ist meine Situations-Analyse "richtig" oder sieht jemand noch einen
anderen Weg, das Problem nàher einzugrenzen?
2. Wie finde ich die Dateien, die offensichtlich nicht Windows-original
sind?
3. Wie kann ich diese Dateien in meiner Installation durch Windows-original
Dateien ersetzen?
4. Gibt es einen Weg, meinen PC von den PB CDs neu zu installieren, ohne
meine Anwendungen zu verlieren?

Herzlichen Dank allen, die mir helfen wollen / können.
Horst Burgarth 1.12.08
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
01/12/2008 - 11:14 | Warnen spam
Horst Burgarth wrote:
Leider blieb das Ergebnis danach das gleiche: Das Update "hakt" mit der
Angabe "Updates werden heruntergeladen: 33%". Der einzige Unterschied
ist jetzt, daß ich nach einem Reboot meines PCs jeweils sehen kann, wie
sich "Updates werden heruntergeladen: xx%" von wenigen Prozent bis auf
33% aufbaut und dann einfach immer anhàlt.



Start/Ausführen: msconfig --> Systemstart: "*Alle deaktivieren*"
Neustart. Versuche jetzt eine manulle Installation vom SP3

http://www.microsoft.com/downloads/...layLang=de

(Diese Einstellung deaktiviert auch eine eventuell zusàtzlich
installierte Firewall. Aktiviere dafür ggf. die XP-Firewall)

Alles wieder aktivieren --> Karte Allgemein --> Normaler Systemstart

http://patch-info.de/artikel/2008/03/15/470
http://support.microsoft.com/kb/843474/de

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen