Installation von XP SP3 bei Dual Boot

16/11/2008 - 20:27 von Rainer Nottebaum | Report spam
Hallo DiskussionGroup!
Habe auf einem Rechner sowohl W2K Server (Laufwerk C:) als auch XP pro
(Laufwerk J:) installiert. Bei der Installation des SP3 für XP brach die
Routine mit einer Fehlermeldung ab. ntldr konnte nicht vom Verzeichnis
'SoftwareDistribution\Download' kopiert werden - denke mal es war ehr das
Problem, das die Datei ntldr im Lw C: ist und nicht unter Lw: J, den im
Downloadverzeichnis war sie sehr wohl vorhanden.
Die W2K-Installation war als Testumgebung für eine Netzwerkkonfiguration
gedacht und wird eigentlich gar nicht mehr benötigt, da diese Arbeit lange
abgeschlossen ist, habe die Partition allerdings noch nicht beseitigt, da sie
als Bootpartition eingetragen ist und alle relevanten Startdateien für die
Win-Versionen enthàlt.
Da nun das SP3 nicht installiert werden kann such ich jetzt einen sicheren
Weg für die Beseitigung der Partition C: ohne das meine anderen Partition
beeintràchtigt werden. W2K und XP sind in jeweils einer primàren Partion
installiert, die restlichen Partitionen als logische Partionen in einer
Erweiterten Partition.
Wie löse ich das Problem?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
16/11/2008 - 20:44 | Warnen spam
Rainer Nottebaum <Rainer schrieb:

Hallo Rainer,

Habe auf einem Rechner sowohl W2K Server (Laufwerk C:) als auch XP pro
(Laufwerk J:) installiert. Bei der Installation des SP3 für XP brach
die Routine mit einer Fehlermeldung ab. ntldr konnte nicht vom
Verzeichnis 'SoftwareDistribution\Download' kopiert werden - denke
mal es war ehr das Problem, das die Datei ntldr im Lw C: ist und
nicht unter Lw: J, den im Downloadverzeichnis war sie sehr wohl
vorhanden.
Die W2K-Installation war als Testumgebung für eine
Netzwerkkonfiguration gedacht und wird eigentlich gar nicht mehr
benötigt, da diese Arbeit lange abgeschlossen ist, habe die Partition
allerdings noch nicht beseitigt, da sie als Bootpartition eingetragen
ist und alle relevanten Startdateien für die Win-Versionen enthàlt.
Da nun das SP3 nicht installiert werden kann such ich jetzt einen
sicheren Weg für die Beseitigung der Partition C: ohne das meine
anderen Partition beeintràchtigt werden. W2K und XP sind in jeweils
einer primàren Partion installiert, die restlichen Partitionen als
logische Partionen in einer Erweiterten Partition.



Kopiere die Dateien ntldr, ntdetect.com und boot.ini von C:\ nach J:\ und
setze die Partition J: in der Datentràgerverwaltung aktiv.
Neustart.
Wenn das System nicht auf die Füße kommt, starte von XP-CD mit R die
Wiederherstellungskonsole.
fixboot

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen