Installiert ihr Windows auf Deutsch oder Englisch?

05/03/2014 - 16:02 von Ralph Aichinger | Report spam
Ich hab neulich Windows 7 Pro installiert und mich für Deutsch
entschieden, was ich langsam bereue. Im Internet ist es viel
einfacher Informationen auf Englisch zu finden, und dann muß
man immer "umdenken". Auch sind die Übersetzungen immer noch
etwas sperrig, wenn auch nicht mehr ganz so wie zu früheren
Zeiten (aber andererseits sind auch die englischen Original-
bezeichnungen "knackiger" und pràgnanter geworden, IMHO).

Selbst wenn man gut Englisch kann, ist es nicht immer offensichtlich
wie man gewisse Begriffe "rückübersetzen" soll. Wie eine
"Group Policy Management Console" auf Deutsch ist, darauf
kommt man ohne nachschlagen oder Googeln nicht so ohne
weiteres, auch wenn die Übersetzung recht geradlinig gewàhlt
wurde (Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole), und IMHO auch
absolut passend.

Nein, das sind alle keine tragischen Sachen, aber das nàchste
mal vermutlich auf Englisch.

Wie macht ihr das? Ich nehme mal an, daß in Firmen größtenteils
die DE-Version installiert sein wird, und daher ist natürlich
die Motivation groß das auch daheim so zu machen. Andererseits
kann ich mir vorkommen, daß nicht nur mir das ganze "sperrig"
vorkommmt.

Mich würde einfach interessieren, wie "man" es hier so hàlt.

TIA
/ralph
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Lauert
05/03/2014 - 16:46 | Warnen spam
Ralph Aichinger wrote:

Ich hab neulich Windows 7 Pro installiert und mich für Deutsch
entschieden, was ich langsam bereue. Im Internet ist es viel einfacher
Informationen auf Englisch zu finden, und dann muß man immer "umdenken".
Auch sind die Übersetzungen immer noch etwas sperrig, wenn auch nicht
mehr ganz so wie zu früheren Zeiten (aber andererseits sind auch die
englischen Original- bezeichnungen "knackiger" und pràgnanter geworden,
IMHO).



Ich bin über die Windows XP x64 Edition erstmals zu einer englischen
Windows-Fassung gekommen (gab es nie in deutsch) und habe Gefallen daran
gefunden. Obwohl sich die Originalfassung von Windows schon an
Computernovizen richtet, wirkt das deutsche Windows nochmal eine Stufe
weiter runtergedummt.

Selbst wenn man gut Englisch kann, ist es nicht immer offensichtlich
wie man gewisse Begriffe "rückübersetzen" soll. Wie eine
"Group Policy Management Console" auf Deutsch ist, darauf
kommt man ohne nachschlagen oder Googeln nicht so ohne
weiteres, auch wenn die Übersetzung recht geradlinig gewàhlt
wurde (Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole), und IMHO auch
absolut passend.



Gerade bei den Teilen, die sich dann an Fachleute (wie Admins) richten,
wirken die Übersetzungen besonders hilflos. Auch wenn die Lokalisierungen
generell besser geworden sind, kommt es öfter mal vor, dass der
Übersetzer nichts von dem verstand, was er da übersetzt hat...

Ähnliche fragen