Installierte Drucker drucken manchmal nicht

28/10/2007 - 22:53 von Albrecht | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe zwei Netzwerkdrucker (HP LaserJet 5 und Lexmark C530DN) und den
speziellen OneNote-"Drucker" im Einsatz. Ich habe das Problem, dass des
Öfteren das Drucken nicht funktioniert, d.h. die Druckjobs werden zwar kurz
in der Druckerwarteschlange angezeigt und verschwinden dann wieder, ohne an
den Drucken weitergeleitet zu werden. Zuerst hatte ich den Lexmark im
Verdacht, aber es betrifft alle Drucker. Ich habe schon Einiges versucht
(Druckerneuinstallation etc.), aber ich kann den Fehler nicht finden. Hat
jemand eine Idee, wie ich den Fehler eingrenzen könnte? Danke für jede Hilfe!

Viele Grüße

Albrecht
 

Lesen sie die antworten

#1 G. Born
29/10/2007 - 08:34 | Warnen spam
ich habe zwei Netzwerkdrucker (HP LaserJet 5 und Lexmark C530DN) und den
speziellen OneNote-"Drucker" im Einsatz. Ich habe das Problem, dass des
Öfteren das Drucken nicht funktioniert, d.h. die Druckjobs werden zwar
kurz
in der Druckerwarteschlange angezeigt und verschwinden dann wieder, ohne
an
den Drucken weitergeleitet zu werden. Zuerst hatte ich den Lexmark im
Verdacht, aber es betrifft alle Drucker. Ich habe schon Einiges versucht
(Druckerneuinstallation etc.), aber ich kann den Fehler nicht finden. Hat
jemand eine Idee, wie ich den Fehler eingrenzen könnte? Danke für jede
Hilfe!



Dieser Fehler erinnert mich an Windows XP-Zeiten mit einem Kyocera FS 1700.
Der Druckjob wurde lokal kurz angezeigt und nach 2 Sekunden erschien die
Statusmeldung "Wird gelöscht" und dann war der Job wieder gelöscht (erfolgt
wohl vom als Server fungierenden Arbeitsplatzrechner, der den Druckauftrag
als abgearbeitet meldete, aber die Daten nicht übernahm).

Am Anfang konnte ich das Problem noch durch jeweils kurze Neuinstallation
des Netwerkdruckers auf dem Client beheben - dann ging es meist ein paar
Tage.

Irgendwann hat Kyocera in diesem Fall einen überarbeiteten Treiber
herausgebracht und schon war Ruhe.

Geh dieser Spur mal nach - vielleicht hilft es weiter.

Gruß

G. Born

Ähnliche fragen