Intel G965 / openSuSE 11 friert bei 3D ein

25/08/2008 - 12:04 von Matthias Koch-Schirrmeister | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein Toshiba Satellite Notebook mit einem intel G965-Chipsatz.
Bei Nutzung von 3D-Anwendungen friert die Oberflàche schnell ein, d. h.
die Maus bewegt sich noch, sonst passiert aber nichts mehr. Es bleibt
nur der Neustart mit Sysrq-Taste, die als einzige noch angenommen wird.
Das Problem bestand auch schon mit openSuSE 10.3, allerdings làngst
nicht so extrem, so daß man in der Tat einigermaßen arbeiten konnte.
Jetzt aber làuft Google Earth z. B. nur 1-2 Minuten, bis es zu nich
nachvollziehbarem Einfrieren kommt.
Kennt jemand das Phànomen und weiß Abhilfe?
TIA
Matthias
 

Lesen sie die antworten

#1 Dietrich Schaffer
25/08/2008 - 16:55 | Warnen spam
Matthias Koch-Schirrmeister wrote:
Hallo zusammen,

ich habe ein Toshiba Satellite Notebook mit einem intel G965-Chipsatz.
Bei Nutzung von 3D-Anwendungen friert die Oberflàche schnell ein, d. h.
die Maus bewegt sich noch, sonst passiert aber nichts mehr. Es bleibt
nur der Neustart mit Sysrq-Taste, die als einzige noch angenommen wird.
Das Problem bestand auch schon mit openSuSE 10.3, allerdings làngst
nicht so extrem, so daß man in der Tat einigermaßen arbeiten konnte.
Jetzt aber làuft Google Earth z. B. nur 1-2 Minuten, bis es zu nich
nachvollziehbarem Einfrieren kommt.
Kennt jemand das Phànomen und weiß Abhilfe?



Bei mir hat das Abschalten des Bildschirmschoners geholfen. War auf
einem Lifebook E8310.

TIA
Matthias



HTH + Servus,
Dietrich

Ähnliche fragen