Intel lizenziert Gesichtserkennungstechnologie von Cognitec für den Gerätezugriff

03/12/2014 - 19:32 von Business Wire
Cognitec Systems hat eine wichtige Softwareentwicklungs- und Lizenzvereinbarung mit Intel Corporation abgeschlossen. Die Unternehmen werden im Rahmen der Vereinbarung bei der Anwendung der Gesichtserkennung ...

Cognitec Systems hat eine wichtige Softwareentwicklungs- und Lizenzvereinbarung mit Intel Corporation abgeschlossen.

Die Unternehmen werden im Rahmen der Vereinbarung bei der Anwendung der Gesichtserkennung für die Zugriffskontrolle zu elektronischen Geräten kooperieren. Die Anmeldung bei PCs, Laptops, Tablets, Mobiltelefonen und weiteren Computergeräten wird komfortabler und sicherer, da die Technologie herkömmliche Kennwörter ersetzt.

„Intel fördert interessante Weiterentwicklungen in den Bereichen Sicherheit und Biometrie“, sagte Manish Tangri, Director, New Business, Perceptual Computing, Intel Corporation. „Unsere Zusammenarbeit mit Cognitec ist zentraler Bestandteil zur Ermöglichung sicherer, jedoch benutzerfreundlicher gesichtsbasierter Authentifizierungsfunktionen für Verbraucher und Unternehmen.“

„Cognitec ist stolz, dass Intel sich bei dieser bedeutenden Anwendung für unsere Technologie entschieden hat“, sagte Alfredo Herrera, Geschäftsführer von Cognitec. „Die Gesichtserkennung ermöglicht es Millionen Besitzern von Computern, Tablets und Mobiltelefonen, ihre Geräte zu schützen und bequem und sicher darauf zuzugreifen, ohne sich Kennwörter merken zu müssen.“

Über Cognitec

Cognitec entwickelt marktführende Gesichtserkennungstechnologien und darauf basierende Anwendungen für gewerbliche Kunden und Regierungsbehörden rund um den Globus. Bei verschiedenen unabhängigen Tests wurde die hervorragende Leistung der FaceVACS® Software von Cognitec bestätigt. Das Portfolio des Unternehmens enthält Produkte für die Suche von Gesichtern in Datenbanken, für Videoscreening und Analysen, Grenzkontrollen, ICAO-konforme Fotoaufnahmen und Qualitätsbewertung von Gesichtsbildern. Cognitec mit Firmensitz in Dresden (Deutschland) verfügt über Niederlassungen in Miami (Florida), in Rockland (Massachusetts) sowie in Sydney (Australien).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Cognitec Systems GmbH
Elke Oberg, Marketing Manager
Telefon: +49-351-862-9214
oberg@cognitec.com
www.cognitec.com info@cognitec.com


Source(s) : Cognitec