Intel SRCS16-RAID und 2TB-Problem

19/01/2008 - 23:28 von Stephan Weinberger | Report spam
Hallihallo...


Ich wollte grad in einen unserer Server ein paar neue Festplatten
reinstöpseln und als RAID10-Array konfigurieren. Es handelt sich um 4 Stück
WD 5000ABYS an einem Intel SRCS16-Controller.

Dieser hat soweit ich weiß (und was die Doku hergibt) eine Beschrànkung auf
2TB *Array*-Größe. In der beschriebenen Konfiguration meldet er dann
auch "Array size exceeds maximum of 2TB". Hab mir also gedacht dass da wohl
doch die Größe der Platten selbst gemeint ist (und mit den zwei
80GB-Systemplatten sind es ja auch >2TB an Disksize) und hab mal zwei
Platten entfernt um halt nur RAID1 zu fahren.
-> Denkste, das Controller-BIOS schiebt immer noch die 2TB-Fehlermeldung,
obwohl jetzt gerade mal 1.16TB an Disks (bzw. gar nur 580GB an Array) drin
stecken.

Kennt das Problem jemand hier? Und wenn ja: was kann man dagegen tun?

cu
Stephan

Die logische Folge von Frage und Antwort wird auf den Kopf gestellt.

Was ist an TOFU-Postings so àrgerlich?

TOFU-Postings verfassen.

Was ist eine der schlechtesten Angewohnheiten im Usenet?
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
20/01/2008 - 02:20 | Warnen spam
Am Sat, 19 Jan 2008 23:28:01 +0100 schrieb Stephan Weinberger:

-> Denkste, das Controller-BIOS schiebt immer noch die 2TB-Fehlermeldung,
obwohl jetzt gerade mal 1.16TB an Disks (bzw. gar nur 580GB an Array) drin
stecken.
Kennt das Problem jemand hier? Und wenn ja: was kann man dagegen tun?



Aktuellste Firmware ist schon drauf? Hast du nochmal ein "Clear
Configuration" probiert? Ich kenn nur die etwas größeren Modelle, aber vom
Handling her sollte das àhnlich sein.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen