Intel Stromsparprozessoren, Qual der Wahl

04/08/2014 - 12:47 von Thomas Einzel | Report spam
Hallo,
bei der Auswahl für einen sehr energiesparenden Zweit-Reisenotebook *)
(TDP <7,5W) bin ich letztendlich auf die Wahl zwischen 3 Prozessoren
gekommen

Celeron N2830, 2x 2.16GHz
Celeron N2930, 4x 1.83GHz
Pentium N3520, 4x 2.17GHz

Der Pentium N3520 ist aus der Auswahl vermutlich der leistungsstàrkste,
aber in den Notebooks wo er verbaut ist, passen andere Sachen kaum, ich
finde für die 3 Prozessoren auch kaum vergleichbare/verwertbare Infos,
deswegen hier die Fragen.

Gibt es zwischen diesen Celerons und Pentiums überhaupt merkbare
Unterscheide wenn man nur _einen_ Kern betrachtet?

Wenn die Wahl zwischen

Celeron N2930, 4x 1.83GHz
Celeron N2830, 2x 2.16GHz

erfolgen müßte, steht der 18% höheren Taktfrequenz die Hàlfte der Kerne
entgegen. Was nehmen?


Meinungen zur Auswahl?


*) SSD liegt schon da, 4GB und Win 8.1 wird er bekommen, Lüfterlos;
Bilder ansehen und minimale Bearbeitung, Surfen, Mail, mal ein Video von
der Platte ansehen, mehr kaum. Das Notebook soll ein Netbook mit einem
Atom N270 ersetzen.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Potzinger
04/08/2014 - 12:54 | Warnen spam
Thomas Einzel schrieb:

Celeron N2930, 4x 1.83GHz
Celeron N2830, 2x 2.16GHz

*) SSD liegt schon da, 4GB und Win 8.1 wird er bekommen, Lüfterlos;
Bilder ansehen und minimale Bearbeitung, Surfen, Mail, mal ein Video
von der Platte ansehen, mehr kaum. Das Notebook soll ein Netbook mit
einem Atom N270 ersetzen.



Bei deinem Anwendungsprofil würde ich den 2 Kerner nehmen, da
stromsparender und für deine Aufgaben mehr als ausrechend.
ryl: G'Kar

Ähnliche fragen