Intelligente LEDs von Digital Lumens beleuchten GEODIS Asset Recovery Center Nieder-Olm

18/02/2016 - 09:00 von Business Wire

Intelligente LEDs von Digital Lumens beleuchten GEODIS Asset Recovery Center Nieder-OlmInternationaler Kontraktlogistiker erkennt in sensorbasierter Beleuchtung eine bedeutende Ressource zur Senkung der Energiekosten bei verbesserter Lichtqualität.

Intelligente LEDs von Digital Lumens beleuchten GEODIS Asset Recovery Center Nieder-Olm

Gemeinsam mit seinem deutschen Partner SchahlLED Lighting hat das US-amerikanische Unternehmen Digital Lumens den High Tech-Standort des internationalen Transport- und Logistikdienstleisters GEODIS in Nieder-Olm mit intelligenter LED-Beleuchtung ausgestattet. In weniger als sechs Wochen wurden 370 LED-Einzelstrahler auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern im laufenden Betrieb installiert. Neben der gesenkten Leistungsaufnahme um ca. 100 auf 64 Kilowatt, und einer Reduzierung der Kosten für Beleuchtung im ersten Jahr um 70.000 Euro, können die CO2-Emmissionen mit der neuen Technologie von knapp 100 auf 22,5 Tonnen pro Jahr gesenkt werden. Damit bietet GEODIS seinen Mitarbeitern in Nieder-Olm noch hochwertigeres Licht für schnelles, sicheres und fehlerfreies Arbeiten. Im letzten Jahr wurde der Standort durch Bundesumweltministerin Barbara Hendricks als Vorzeigebetrieb in der Entsorgung von altem IT-Equipment ausgezeichnet. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb für Elektronikkomponenten untermauert GEODIS damit seine ökologische Vorreiterrolle durch die nachhaltige Bewirtschaftung von Industriestandorten.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160218005411/de/

Bild 1: Im Asset Recovery Center bei GEODIS in Nieder-Olm spielen gute Sichtbedingungen eine wichtig ...

Bild 1: Im Asset Recovery Center bei GEODIS in Nieder-Olm spielen gute Sichtbedingungen eine wichtige Rolle. Hier bereitet GEODIS das IT-Equipment seiner Kunden auf und repariert und recycelt dieses. (© Klares Licht®/Nexplan, Foto: latocha.net)

Der internationale Transport- und Logistikdienstleister bietet technische Services entlang des gesamten Produktlebenszyklus für IT-Equipment an. Im Asset Recovery Center in Nieder-Olm bereitet GEODIS das IT-Equipment seiner Kunden auf und repariert und recycelt dieses. Bei der Reparatur spielen gute Sichtbedingungen eine wichtige Rolle. Durch die Installation der intelligenten LED-Anlage von Digital Lumens wird GEODIS zu einem Wegbereiter im Bereich innovativer Beleuchtung in der Kontraktlogistik. „Wir waren auf der Suche nach einer zuverlässigen, intelligent gesteuerten LED-Beleuchtungstechnologie, die unseren Mitarbeitern optimale Sichtbedingungen zur Bearbeitung technischer Geräte bietet und gleichzeitig die Kosten für Beleuchtung und deren Wartung im Unternehmen senkt“, beschreibt Sven Kircher, Leiter Zentraleinkauf Nord-Europa bei GEODIS, seine Motivation. Das erst drei Jahre alte Gebäude am Standort Nieder-Olm und eine gemäß Standard verbaute T5-Beleuchtung waren Ausgangsbasis für die Wirtschaftlichkeitsberechnung zur Installation der intelligenten LED-Technologie von Digital Lumens.

Nur durch den Kniff des Abhängens der Leuchten von ursprünglich zehn auf sechs Meter und die intelligente Technik der LEDs, die sich sensorbasiert auf den individuellen Lichtbedarf einstellt, erzielen wir im vorliegenden Einschichtbetrieb an fünf Wochentagen ein Einsparpotenzial von viereinhalb Jahren“, erläutert Nicolas von Wilcke, Geschäftsführer der unabhängigen LED-Beratungsgesellschaft Nexplan GmbH, der das Projekt federführend betreut hat. Zum Vergleich: Eine Standard-LED-Lösung, die durchgängig zu 100 Prozent angeschaltet wäre, hätte einen Return on Investment von etwa sechseinhalb Jahren ergeben.

Um diese Ergebnisse zu erzielen, kombiniert das Intelligent Lighting System von Digital Lumens, das in Deutschland über den LED-Spezialisten SchahlLED Lighting GmbH vertrieben wird, die LightRules-Steuerungsplattform mit patentierter Intelligenz, die in den LED-Strahlern integriert ist. Diese erfassen beispielsweise die Bewegungsmuster am Standort. Auf Basis der generierten Protokolle ermittelt die

Technologie die passende Beleuchtungsstärke und dimmt das Licht gemäß Bedarf. Damit sparen Unternehmen bis zu 90 Prozent der bei herkömmlicher Vollauslastung anfallenden Energiekosten. Am GEODIS-Standort Nieder-Olm variiert die Beleuchtungsintensität zwischen 80 und 20 Prozent. Durch das Herunterdimmen der Anlage bei Nichtpräsenz von Mitarbeitern verlängert sich die Lebensdauer der Leuchten in etwa um das Vierfache, also von 66.000 auf ca. 260.000 Stunden oder 30 bis 40 Jahre.

Die ursprüngliche T5-Bestandsbeleuchtung des Vermieters wurde in Nieder-Olm lediglich abgeklemmt. Dies ermöglicht GEODIS, die leasingfähige Beleuchtungsanlage von Digital Lumens bei einer Beendigung des Mietvertrages zu deinstallieren und flexibel in anderen Objekten einzusetzen.

Durch das Hinzuziehen eines Leasing- und Contracting-Partners gestaltet sich die gesamte Maßnahme ohne jede finanzielle Belastung für den Logistiker und damit bilanzneutral. „Wir stellen unseren Mitarbeitern eine sehr gute Beleuchtungsqualität zur Verfügung und wirtschaften nachhaltig und effizient. Aus unserer Sicht transformiert die Technologie von Digital Lumens die Märkte für Beleuchtung und Gebäudeintelligenz“, kommentiert Kircher.

Über Digital Lumens
Digital Lumens ist Vorreiter im Bereich intelligenter LED Leuchtensysteme und –services. Derzeit nutzen Digital Lumens Kunden das „Internet of Lights“ auf mehr als 20 Millionen Quadratmetern Gewerbe- und Industrieflächen weltweit. Das Intelligent Lighting System kombiniert die LightRules Steuerungsplattform mit patentierter Intelligenz, die in allen LED Leuchtensystemen von Digital Lumens integriert ist. Kunden können damit bis zu 90 Prozent Energiekosteneinsparungen erzielen und profitieren von maximaler Leistung, Kontrolle und Transparenz. Außerhalb der USA ist Digital Lumens durch Partnerunternehmen vertreten. In Deutschland arbeitet Digital Lumens mit SchahlLED Lighting zusammen.

Mehr Informationen auf www.digitallumens.com oder folgen Sie Digital Lumens auf Facebook, TwitterLinkedIn und YouTube.

Über GEODIS – www.geodis.com
GEODIS ist ein internationales Transport- und Logistikunternehmen, Supply Chain-Betreiber und Tochtergesellschaft von SNCF. Dank der Fähigkeit, logistische Herausforderungen zu meistern und alle Bereiche der Lieferkette zu koordinieren (Supply Chain Optimization, Freight Forwarding (Luft- und Seefracht), Contract Logistics, Distribution & Express, Road Transport), bietet GEODIS seinen Kunden maßgenschneiderte Lösungen und ist der perfekte Partner für das Wachstum seiner Kunden. Mit mehr als 38.000 Mitarbeitern in über 67 Ländern führt die Gruppe kontinuierlich Neuerungen ein, um sowohl die eigene Leistung als auch die Leistung seiner Kunden stetig zu verbessern. 2014 erzielte GEODIS einen Umsatz von 6,8 Millarden €.

Über GEODIS – Line of Business Contract Logistics
GEODIS Contract Logistics bietet seinen Kunden Logistikdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Steuerung der Warenströme über Kontraktlogistik einschließlich Lagerhaltung und Distribution bis hin zu Mehrwert-Dienstleistungen. Dazu gehören insbesondere der Roll-out von High-Tech-Produkten sowie Reparatur-, Ersatzteil- und Rückhollogistik-Aktivitäten. GEODIS Contract Logistics betreut Kunden verschiedenster Branchen, der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Fast Moving Consumer Goods, E-Commerce, Retail, High-Tech und Automotive.

Contacts :

Pressekontakt:
Kaynam Hedayat
VP Product Management, Digital Lumens
www.digitallumens.com
Mail: khedayat@digitallumens.com
Mobil: +1-781-354-6440
oder
Ulrike Wanner
free marketing - Agentur für Kommunikation und Marketing
Mail: presse@free-marketing.de
Mobil: +49 170 2946798


Source(s) : Digital Lumens

Schreiben Sie einen Kommentar