Intelligentes Leben auf Juptr!

30/08/2016 - 14:41 von Business Wire

Intelligentes Leben auf Juptr!Einzigartiges Geschäftsmodell verbindet User, Publisher und Unternehmen.

Das Internet im Jahr 2016 ist ineffizient und unfair, sagen die Gründer von Juptr.io: User finden im Universum Tausender Quellen die hochwertigen, inspirierenden Inhalte nicht. Unterdessen erhalten Content-Produzenten nur einen Bruchteil der Milliardengewinne, die Internetriesen mit deren Inhalten und dem Abgreifen von Userdaten verdienen. Und Unternehmen beginnen zu verstehen, dass sie mit Bannerwerbung nicht mehr die gewünschte Wirkung erzielen und kämpfen andererseits mit den Herausforderungen des Content Marketings.

Die Antwort auf all diese Entwicklungen ist Juptr.io – die persönliche Social Content Plattform. Anders als bei den bekannten großen sozialen Netzwerken steht bei Juptr das Interesse des Nutzers im Mittelpunkt – und um diese Interessen gestaltet sich die soziale Interaktion mit anderen Usern. Dazu hat Juptr ein Geschäftsmodell entwickelt, mit dem die unterschiedlichen Zielgruppen im Netz – User, Content-Publisher und werbetreibende Unternehmen – auf einer Plattform zusammengebracht werden. Und alle profitieren davon.

Juptr.io für User

User können sich auf Juptr.io (http://www.juptr.io) interessenbasiert Themen-Channel mit aktuellem Content zusammenstellen. Dazu sind kuratierte Channel für Themengebiete von Politik und Wirtschaft, Kochen und Backen bis hin zu Sport und Unterhaltung mit einem Klick abonnierbar. Mit wenig Aufwand können User auch ganz eigene Channel zu ihren Spezialinteressen anlegen. Die Channel basieren zwar auf den persönlichen Interessen der User – eine Datenkrake ist Juptr aber dennoch nicht: Die gesammelten Daten dienen ausschließlich der Optimierung des eigenen Channels. Damit legt Juptr die Kontrolle über die Mediennutzung zurück in die Hände der User: Nicht ein Algorithmus, sondern der Leser selbst bestimmt, welche Inhalte und welche Quellen ihn interessieren. Dabei ermöglicht Juptr.io seinen Nutzern die Interaktion mit dem Content: Sie können die Inhalte mit anderen Usern teilen, darüber in Foren diskutieren, eigene Beiträge posten und alle Inhalte in anderen sozialen Netzwerken sharen. Die Social Content Plattform zielt insbesondere auf Internetnutzer mit hohem Informationsinteresse: Studenten, Professionals und Passionists – und alle anderen Leser, die ihre Online Zeit sinnvoll nutzen wollen. Juptr.io ist auf allen Endgeräten verfügbar und für User kostenlos.

Juptr.io für Publisher, Journalisten und Blogger

Der Content auf Juptr.io speist sich aus den RSS-Feeds der Content-Partner: deutsch- und englischsprachige Publisher-, Journalisten-, YouTube- und Bloggerquellen. Über Juptr können die Content-Partner ihre eigene Reichweite erhöhen und neue Leser gewinnen. Denn: Juptr spielt den Inhalt nicht auf Juptr.io aus, sondern verlinkt auf die Seiten der Content-Partner. Darüber hinaus beteiligt Juptr sie mit 20 % am Umsatz – und lässt sie so am Erfolg des Start-Ups teilhaben. Die Content-Partner können auch direkt auf Juptr.io eigene Artikel veröffentlichen. So profitieren sie unter anderem von den Netzwerkeffekten der Plattform. Außerdem können die Content-Produzenten zukünftig auch kostenpflichtigen Content anbieten und auf dem ersten freien Content-Marktplatz – Juptr KonteXt – ihre Inhalte unter transparenten Bedingungen z. B. an Unternehmen verkaufen. So werden Publisher, Blogger und Journalisten fair an der Verwertung ihrer Inhalte beteiligt.

Juptr.io für Unternehmen

Für Marketer ist Juptr eine Plattform für ihr Content Marketing. Sie haben die Möglichkeit, Branded Channel für ihr Unternehmen anzulegen, in dem sie kuratierte, hochrelevante Inhalte gemischt mit Branded Content für ihre Zielgruppen bereitstellen können. Anders als klassische Internetwerbung, wie Banner oder Pop-Ups, die vom User als störend wahrgenommen werden, bietet der Content im Branded Channel einen Mehrwert für die User. Der Channel ermöglicht auch User-Discussions über den Content und kann über alle Netzwerke geteilt werden. Auf diese Weise erhöhen die Unternehmen ihre Reichweite bei Kunden im Kontext ihrer Interessen. Und sie können in Zukunft auch Premium-Content von Publishern über Juptr KonteXt in ihre Feeds hinzufügen. Die Unternehmen haben die komplette Kontrolle über ihren Branded Channel und schaffen sich so ein Stück Unabhängigkeit von den Internetriesen.

Gründerteam mit viel Branchenerfahrung

Die Gründer von Juptr sind ein Team von vier erfahrenen Unternehmern aus den Bereichen Digital Marketing, Software Engineering, Machine Learning und Big Data. Gemeinsam mit Rüdiger Möller, ehemaliger Solution Architekt der Deutschen Börse Frankfurt und Adam Dreessen, IT-Berater und Softwarearchitekt, gründeten die aus leitender Funktion bei der Havas-Gruppe kommenden Jan Steinbach und Uwe Freese 2015 die Juptr GmbH.

Offizieller Launch auf der DMEXCO

Derzeit in der Friendly-User-Phase, wird Juptr.io auf der diesjährigen DMEXCO im September offiziell gelauncht. Auf der größten europäischen Fachmesse für digitales Marketing und Werbung wird Juptr in Halle 06.1, Stand C-028 vertreten sein.

Nutzen können Sie Juptr.io schon jetzt unter www.juptr.io!

Den Pressetext im Word- und PDF-Format sowie das Bildmaterial in Druckqualität können Sie unter folgendem Link herunterladen: http://bit.ly/2co6Y1D

Über Juptr:

Juptr ist ein junges Start-up mit Sitz in Düsseldorf sowie einem Entwicklerstandort in Friedrichsdorf bei Frankfurt am Main. Gegründet wurde Juptr 2015 von vier erfahrenen Unternehmern aus den Bereichen Digital Marketing, Software Engineering, Machine Learning und Big Data. Die gemeinsame Idee: die Mediennutzung im Internet individuell, einfach und fair zu gestalten und so die Medienvielfalt im Netz zu erhalten. Dazu bindet Juptr aus Tausenden Quellen den Content von Publishern, Journalisten und Bloggern ein – und ermöglicht es Usern, Newsfeeds ganz nach ihren persönlichen Interessen zu gestalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter blog.juptr.io

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten. Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

Contacts :

Juptr GmbH
Jan Steinbach
Telefon: +49-211 30 13 13 90
E-Mail: jan@juptr.io
www.juptr.io
oder
crossrelations brandworks GmbH (GPRA)
Telefon: +49-69 596 742 38
E-Mail: xenia.herrmann@crossrelations.de


Source(s) : Juptr GmbH

Schreiben Sie einen Kommentar