IntelliType 6.3 inkompatibel?

16/10/2008 - 16:43 von Eric March | Report spam
Moin, Moin!

Da ich XP einsetze stelle ich die Frage mal hier.

Auf Grund von Problemen die vllt. mit INtelliType gar nichts zu tun
haben freute ich mich endlich mal eine neu Version - 6.3 nach - 6.1 - zu
bekommen. Aber oh weh, als ich nach der Installation SeaMonkey updatete
schoss sich IntelliType selbst ab; und ich musste das
Wiederstart-Hàkchen rausnehmen um den sinnlosen Kreislauf loszuwerden.
Nunmehr làuft SeaMonkey mit 6.3. Da ich aber auch OpenOffice 3 einsetzen
muss erlebte ich mit dieser Version dasselbe Spiel; öffne ich eine
OOo-Komponente stirbt IntelliType den Heldentod.
Das kanns ja nicht sein. Mit dem alten OOo lief die 6.3, die 6.1 kann
mit dem neuen OOo.

Gibt es dazu schon Erfahrungen?

Eric March

Kenne die Vergangenheit. In der Unwissenheit über die Vergangenheit
liegt das Verderben der Zukunft.
"Die Geschichte ist der beste Lehrmeister - mit den unaufmerksamsten
Schülern." Indira Gandhi
 

Lesen sie die antworten

#1 Rolf Heinrichs
16/10/2008 - 22:08 | Warnen spam
Eric March schrieb:
Auf Grund von Problemen die vllt. mit INtelliType gar nichts zu tun
haben freute ich mich endlich mal eine neu Version - 6.3 nach - 6.1 - zu
bekommen. Aber oh weh, als ich nach der Installation SeaMonkey updatete
schoss sich IntelliType selbst ab; und ich musste das
Wiederstart-Hàkchen rausnehmen um den sinnlosen Kreislauf loszuwerden.
Nunmehr làuft SeaMonkey mit 6.3. Da ich aber auch OpenOffice 3 einsetzen
muss erlebte ich mit dieser Version dasselbe Spiel; öffne ich eine
OOo-Komponente stirbt IntelliType den Heldentod.
Das kanns ja nicht sein. Mit dem alten OOo lief die 6.3, die 6.1 kann
mit dem neuen OOo.



Wozu braucht man das Zeugs? Ich hab das früher auch immer installiert,
dann gemerkt dass ich es NIE verwende, und seitdem laufen die Rechner
auch stabiler.

Mfg rh

Ähnliche fragen