interner Fehler: WriteN: ungueltige Feldnr.

13/01/2008 - 19:13 von Roland White | Report spam
Hi Alle,

ja, ich hab gegoogled, bin aber nicht so recht schlau geworden aus den
alten Postings zu diesem Problem...#-/

Also: Immer noch FreeXP 3.40 RC4[0] und DR-DOS 7.03. Kurz nach meinem
letzten Posting (,,openxp unrar Fehlermeldungen'') ràchte sich das
vorhandene FreeXP für mein dreistes -- und schon wieder so ziemlich
aufgegebenes -- Ansinnen, es mglw. durch OpenXP ersetzen zu wollen...

Nach dem Netcall (der zunàchst offenbar einwandfrei durchlàuft) oder
beim Versuch, einen Puffer einzulesen (xp /ip:mpuffer.10), beendet sich
XP mit der Meldung:

<DB> interner Fehler: WriteN: ungültige Feldnr.

Also (immer wieder): Löschen der *.ix1-Dateien, Neustart.

Die Namen der Gruppen werden normal angezeigt. Beim Wechsel in eine
Gruppe werden die Header der darin befindlichen Postings bzw. Mails
zunàchst unlesbar mit Rahmenzeichen angezeigt (allerdings nur zwischen
dem Datum und dem Re: (bzw. Fwd); der Text dahinter ist lesbar[1]).
Beim Versuch, diese Nachrichten dann aufzurufen, beendet sich XP mit:

<DB> interner Fehler: unbekannter Feldname: msgsize
"Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten [...] lesen Sie Anhang H von
XPOINT.TXT."[2]
Fehler: <interner Fehler>

Die Nachrichtenprüfung (Wartung/Sonstiges/Nachrichten prüfen) führt zu:
<DB> interner Fehler: ReadN: ungültige Feldnr.


Irnkeine Chance, die Datenbank wieder zum Laufen bringen? ,-(

TIA und Gruß

Roland



[0] OpenXP (4.0) ließ sich zwar installieren, zeigte aber nur einen
verunstalteten Rahmen aus verschlungenen ASCII-Zeichen. Da von dieser
Version ohnehin abgeraten wurde und eine neuere DOS-Version nicht zu
erwarten ist, lasse ich wohl doch die Finger davon. Spaßeshalber hatte
ich es auch nochmal mit XP2 probiert; dieses aber kam bei der
Installation über die Abfrage ,,Deutsch oder Englisch?'' nicht hinaus
und beendete sich mit den Hinweis, es liefe schon in einem anderen
Fenster und könne nicht doppelt gestartet werden =:-o

[1] Sieht dann in etwa so aus:
452 11.01. ƺÕÇ¡§ÓñŒ‡“šŸ‹ [Fwd: Langenburg => Weikersheim]
Wenn ich XP mit der Option "/pack" starte, sind die Hieroglyphen wieder
durch die korrekten Zeichen ersetzt. Ändert aber sonst nichts.

[2] Konnte da nichts finden, was in diesem Zusammenhang brauchbar zu
sein schien


Die From-Adresse ist gueltig, fuer PM aber bitte hinter dem Vornamen
noch ".white" einfuegen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Fred
01/01/1970 - 01:00 | Warnen spam
* Reply auf eine Mail in DE.COMM.SOFTWARE.CROSSPOINT (Usenet_1:
DE.COMM.SOFTWARE.CROSSPOINT)

13 Jan 08 19:13:52, Roland White schrieb an All:

Hallo Roland,

RW> Also: Immer noch FreeXP 3.40 RC4[0] und DR-DOS 7.03. Kurz nach meinem
RW> letzten Posting (,,openxp unrar Fehlermeldungen'') r„chte sich das
RW> vorhandene FreeXP fr mein dreistes -- und schon wieder so ziemlich
RW> aufgegebenes -- Ansinnen, es mglw. durch OpenXP ersetzen zu wollen...

[..]

RW> Version ohnehin abgeraten wurde und eine neuere DOS-Version nicht zu
RW> erwarten ist, lasse ich wohl doch die Finger davon. Spaáeshalber hatte
RW> ich es auch nochmal mit XP2 probiert; dieses aber kam bei der
RW> Installation ber die Abfrage ,,Deutsch oder Englisch?'' nicht hinaus
RW> und beendete sich mit den Hinweis, es liefe schon in einem anderen
RW> Fenster und k”nne nicht doppelt gestartet werden =:-o

Wie das? Hast du den Multitasker von DRDOS aktiviert?


cu, Fred

E-Mail an fred(at)koerper-hannover.de

Ähnliche fragen