Forums Neueste Beiträge
 

Internet & Emailkonfig.

21/11/2007 - 20:23 von Bernd Hein - CSP | Report spam
hi @ll,

ich habe folgendes Problem:
1. Fritz!Box 7170 (1) Internetverbindung ohne eingeschaltetes WLAN
IP 192.168.10.1 - DNS aktiv!
SBS einziger Rechner an dieser BOX! dem SBS zugewiesene IP: 192.168.10.24
Internet OK!!
2. SBS wird mit ZWEI Netzwerkkarten betrieben!
3. SBS hàngt intern an zweiter Fritz!Box mit eingeschaltetem WLAN
SBS IP 192.168.16.1 DNS aktiv! - IP-Vergabe ist ok!
Fritz!BOX 7170 (2) erhàlt 192.168.16.10 vom SBS zu gewiesen
DNS in Firzt!box deaktiviert!
angeschlossene Rechner erhalten ordnunggemàße IPs vom SBS!

Bei der Einrichtung des Internet & Emaildienstes erkennt SBS die Fritz!Box
7170 (1) ordnungsgemàß als UPnP-Geràt!
Wenn ich nun den FireWall automatisch vom SBS konfigurieren lassen möchte,
wird der Dienst nicht ordnungsgemàß ausgeführt, bzw. die gesamte Installation
startet erst gar nicht und endet mit der Meldung, daß ein Dienst, (ich nehme
an, UPnP) nicht gestartet werden kann!!?? (AVM kann es sich nicht erklàren!)

Liegt es wirklich an AVM?? (Habe schon hàufig genug hier gelesen, dass
Fritz!Boxen etwas mitleidsvoll belàchelt werden) *smile*

lg
Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
21/11/2007 - 23:02 | Warnen spam
Hallo Bernd Hein - CSP,

IP 192.168.10.1 - DNS aktiv!


...
SBS IP 192.168.16.1 DNS aktiv! - IP-Vergabe ist ok!


...
DNS in Firzt!box deaktiviert!



DNS?
Meinst du vielleicht DHCP?

Konfigurier die Box doch ohne uPnP ... das halte ich btw eh für ein potenzielles
Sicherheitsrisiko.
Richtig eingesetzt kann eine Fritzbox (nicht jedes Modell) durchaus geeignet
sein.

Oliver Sommer [MVP SBS]
Small Business Specialist Partner Area Lead (SBSC PAL)
Wake on LAN für den SBS Remote-Webarbeitsplatz (RWW) unter: www.wol4rww.d

Ähnliche fragen