Internet mit UMTS sharen

18/07/2008 - 12:30 von Uwe Forner | Report spam
Hallo,
mein Sohn wird demnàchst einen Teil seiner Lehrzeit in einem Wohnheim
verbringen. Da es dort keinen Internetanschluß gibt, plant er per
UMTS-Modem von Vodafone mit seinem Notebook online zu gehen. Da die Kosten
aber für einen Lehrling doch recht hoch sind, wollte ich auf seinem
Notebook einen Proxy oder eine NAT-Lösung aufsetzen und ggf. mehrere andere
teilnehmen lassen.

Zwei Probleme:

1. Darf man das überhaupt, ich habe zwar in den Vodafone-Vertragsbedingungen
nichts von einschrànkungen gelesen, aber vielleicht etwas überlesen.

2. Geht das überhaupt, der Vodafone-Hàndler meinte, das sei technisch gar
nicht möglich.

Wer weiss was dazu?

Ciao
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
18/07/2008 - 14:35 | Warnen spam
Uwe Forner wrote:

mein Sohn wird demnàchst einen Teil seiner Lehrzeit in einem Wohnheim
verbringen. Da es dort keinen Internetanschluß gibt, plant er per
UMTS-Modem von Vodafone mit seinem Notebook online zu gehen. Da die Kosten
aber für einen Lehrling doch recht hoch sind, wollte ich auf seinem
Notebook einen Proxy oder eine NAT-Lösung aufsetzen und ggf. mehrere andere
teilnehmen lassen.

Zwei Probleme:

1. Darf man das überhaupt, ich habe zwar in den Vodafone-Vertragsbedingungen
nichts von einschrànkungen gelesen, aber vielleicht etwas überlesen.



Mir ist nichts bekannt - zudem bietet Vodafone selber NAT-Router für
UMTS an:
<http://www.vodafone.de/business/pda...3.html>

2. Geht das überhaupt, der Vodafone-Hàndler meinte, das sei technisch gar
nicht möglich.



Ja, das geht, siehe oben. Offenbar kennt der Hàndler sich nicht mit den
Angeboten von Vodafone aus.

Ist in der Nàhe des Wohnheims kein Internetcafé, WLAN-Hotspot o.Ä.? Das
wàre vielleicht eine Alternative zu UMTS - denn das ist wirklich teuer.
50 EUR monatlich als Flatrate - alles Andere wàre bei der Nutzung durch
mehrere Leute kaum sinnvoll, da die Volumentarife maximal 400 MB im
Monat sind und jedes weitere MB jeweils über 1 EUR kostet! Wenn man dann
z.B. 600 MB Volumen hat, kostet das mal eben rund 200 EUR!



http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de

Ähnliche fragen