Internet-VerbindungsabbrÃŒche

24/09/2014 - 13:10 von Volker Wysk | Report spam
Scheint es nicht auf die Liste zu schaffen. Versuche es erneut:

Hallo!

Meine Internetverbindung ist sehr wackelig. Sie bricht immer wieder ab. Wenn
ich Glück habe, kommt sie nach zehn Minuten wieder. Ansonsten muß ich neu
booten, dann geht es oftmals wieder - nicht immer.

Wenn die Verbindung abgerissen ist, dann liefert "ping heise.de" "unknown
host" oder "Destination Host Unreachable" oder "ping: unknown host heise.de".

Mit der Weboberflàche des Routers kann ich mich dann mal verbinden, mal nicht.
Wenn ja, dann sagt die Fritzbox, sie sei mit dem Internet verbunden. Die LEDs
am Gehàuse sagen das gleiche. Wenn nein, dann sagt Iceweasel; "can't find the
server at www.fritz.box".

Könnte es ein Problem mit DHCP sein?


"ifup eth0" liefert:

Cannot find device "eth0"
Bind socket to interface: No such device


"ifup eth1" liefert:

Ignoring unknown interface eth1=eth1.


In /var/log/daemon.log, ungefàhr zehn mal:

Sep 23 08:24:40 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link disconnected
(deferring action for 4 seconds)
Sep 23 08:24:41 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link connected


In /var/log/messages, immer wieder:

Sep 23 08:18:24 debian kernel: [ 346.317780] r8169 0000:02:00.0 eth1: link
down
Sep 23 08:18:26 debian kernel: [ 348.309194] r8169 0000:02:00.0 eth1: link up


In /var/log/syslog:

Sep 23 08:24:37 debian kernel: [ 718.825570] r8169 0000:02:00.0 eth1: link
down
Sep 23 08:24:37 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link disconnected
(deferring action for 4 seconds)
Sep 23 08:24:39 debian kernel: [ 720.826430] r8169 0000:02:00.0 eth1: link up
Sep 23 08:24:39 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link connected

Sep 23 08:13:22 debian kernel: [ 1.311850] r8169 Gigabit Ethernet driver
2.3LK-NAPI loaded
Sep 23 08:13:22 debian kernel: [ 1.311871] r8169 0000:02:00.0: can't
disable ASPM; OS doesn't have ASPM control
Sep 23 08:13:22 debian kernel: [ 1.312191] r8169 0000:02:00.0: irq 43 for
MSI/MSI-X
Sep 23 08:13:22 debian kernel: [ 1.312477] r8169 0000:02:00.0 eth0:
RTL8168evl/8111evl at 0xffffc90000c66000, 60:a4:4c:4e:17:47, XID 0c900800 IRQ 43
Sep 23 08:13:22 debian kernel: [ 1.312480] r8169 0000:02:00.0 eth0: jumbo
features [frames: 9200 bytes, tx checksumming: ko]

Sep 23 11:39:39 debian ddclient[983]: WARNING: cannot connect to
myip.dnsdynamic.com:80 socket: IO::Socket::INET: Bad hostname
'myip.dnsdynamic.com'


Ich habe die Logdateien, gekürzt, angehàngt.

Mir sagen diese Logdateien nicht sehr viel. Es bràuchte jemanden, der sich
auskennt, was da unter der Haube ablàuft...

Für Hilfe vielen Dank!

Volker


Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
Archive: https://lists.debian.org/2759568.CPmCD7Mse1@debian
 

Lesen sie die antworten

#1 Patrick Uven
24/09/2014 - 13:30 | Warnen spam
This is an OpenPGP/MIME signed message (RFC 4880 and 3156)

Moin,

On 09/24/2014 12:56 PM, Volker Wysk wrote:
In /var/log/daemon.log, ungefà¤hr zehn mal:

Sep 23 08:24:40 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link disconnected
(deferring action for 4 seconds)
Sep 23 08:24:41 debian NetworkManager[899]: <info> (eth1): link connected



das klingt fà¼r mich nach einem Hardwareproblem. Bist du dir sicher, dass
das Kabel an beiden Enden fest in der Buchse steckt? Hast du bereits ein
anderes Kabel getestet, ausprobiert ob es sich um einen Wackelkontakt
handelt?

Du kannst mit "ethtool eth1" nachsehen, ob ein Kabel als eingesteckt
erkannt wurde ("Link detected: yes|no).
|. Patrick Uven .|. Mail: .|. XMPP: .|
GPG/PGP: C0DDA872 / AB34 9634 3B4E A1AD F3BA 10F5 83DF 7CBF C0DD A872






Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an (engl)
Archive: https://lists.debian.org/

Ähnliche fragen