Internetmarke

15/04/2009 - 20:43 von Bonky Amatura | Report spam
Bei dem Versuch eine eigenhàndig konfigurierte Internetmarke zu erstellen
wurde das an sich fertig zum Druck erscheinende Produkt, nicht in Stampit
übernommen. Die Folgeseite blieb leer bzw. weiß. Als ich den Support damit
beauftragte wurde meine Anfrage mehrmals mit dem Hinweis auf die fehlende
Adressinformatiuon "Straße" erklàrt. Tatsàchlich habe ich genau deshalb eine
Internetmarke verwenden wollen, da Stampit Web und DHL Paketfrankierung,
beide die komplette Adresse mit Straße und Hausnummer verlangen, ich aber
eine Adresse ohne Straßenangaben adressieren muß wenn ich möchte. Doch bis zu
dem Punkt wo es mit der Internetmarke nicht weiter geht, wurde noch gar keine
Straße bzw. Angaben zur Empfàngeradresse verlangt. Das die Internetmarke
nicht übernommen wird, kann bis dahin nicht mit der fehlenden Angabe zu tun
haben. Trotzdem behauptet der technische Support das, da kann ich Briefmarken
hinterherlecken ob ich will oder nicht. Was stört den Service daran dass ich
eine Internetmarke ausdrucken will ? Und was hat das unter Umstànden mit
Windows zu tun ? Die Konfiguration der Marke wird in einem Layout erstellt
dass der Metager-Suche àhnlich ist. In der Mitte ein weißes Textfeld, drumrum
ein etwas abgedunkelter transparenter Rand wo man die vorangegangene Website
noch erkennt. Was ist das für eine Netztechnik die sich so darstellt, kann
man an der was beeinflußen hinsichtlich der internen Nutzbarkeit ?
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Rohrbeck
15/04/2009 - 23:09 | Warnen spam
Bonky Amatura schrieb:

Bei dem Versuch eine eigenhàndig konfigurierte Internetmarke zu
erstellen wurde das an sich fertig zum Druck erscheinende Produkt,
nicht in Stampit übernommen. Die Folgeseite blieb leer bzw. weiß.



Versuche es halt hier:
http://pages.ebay.com/usps/shipping...abels.html

Helmut Rohrbeck [MVP]
PM: www.helmrohr.de/Feedback.htm
Neu: http://www.helmrohr.de/

Ähnliche fragen