Forums Neueste Beiträge
 

Intervall Abruf PDF-Kontoauszüge

18/03/2011 - 13:44 von Berthold | Report spam
Hallo Uli,

wird bei der Einstellung eines "Intervalls für Abruf PDF-Kontoauszüge"
automatisch ein weiterer GeschVorfall mit angefordert?

Es öffnete sich ein Fehlerfenster nach dem Einlesen der Umsàtze und das
HBCI-Modul stoppte bis zum Schließen des Fensters:
######
Fehler
Der Geschàftsvorfall (HKQTG) wird von diesem Konto
nicht
unterstützt!

OK Hilfe
######

Trotz Fehlerfenster: der per Intervall eingelesene aktuelle PDF-Kontoauszug
ist da!

Ein manueller Abruf der PDF-Auszüge klappte stets fehlerfrei.

Ich habe letzte Woche (11.03.2011) erstmalig ein Intervall (jede 1 Woche
PDF-Auszüge abholen) eingestellt, erhielt nun heute meinen ersten
"automatischen PDF-Kontoauszug" und bin erstaunt über dieses Fehlerfenster.

HBCI-Modul: 4.0.0.3
Kontakt 0: Landsparkasse Schenefeld (Landsparkasse Schenefeld) BLZ 22251580
HBCI 220 CommAddr i054.s-fints-sh.de SecProgID DDV SmartCard

Gruß
Berthold
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
18/03/2011 - 23:25 | Warnen spam
Hallo Berthold,

Berthold schrieb:

wird bei der Einstellung eines "Intervalls für Abruf PDF-
Kontoauszüge" automatisch ein weiterer GeschVorfall mit
angefordert?



Das làuft identisch ab.

Der Geschàftsvorfall (HKQTG) wird von diesem Konto
nicht unterstützt!



HKQTG ist das Senden eines Quittungscodes, wenn die Bank das anfordert.
Rechtsklick im Ausgangskorb auf das Konto/"Elekt. Kontoauszug (HKEKA) Info
zeigen" zeigt aus den Bankvorgaben an, ob eine Quitturung verlangt wird.

Trotz Fehlerfenster: der per Intervall eingelesene aktuelle
PDF-Kontoauszug ist da!



Klar, das kommt vor der Quittierung.

Ein manueller Abruf der PDF-Auszüge klappte stets fehlerfrei.



Mit der aktuellen Version, oder der .181?

Gruß von der Schlei
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen