Interview mit dem Veranstalter der ChinaJoy 2014

10/07/2014 - 07:07 von Business Wire
Interview mit dem Veranstalter der ChinaJoy 2014

Im Anschluss an die Pressekonferenz, die am 19. Juni 2014 im Shanghai International Convention Center zur ChinaJoy 2014 gehalten wurde, gaben Han Zhihai, Generalsekretär des Organizing Committee der ChinaJoy, Generalsekretär der Mobile Game Entrepreneur Alliance (MGEA) und General Manager von Howell International Trade Fair Ltd., sowie mehrere VIPs ein gemeinsames Interview für 17173, Global Times, Tencent Games, Sina Games, 1 games und Gao7.

Han stellte die Höhepunkte der ChinaJoy 2014 vor und sprach über die Erfahrungen aus früheren Veranstaltungen. Als Antwort auf eine Frage von 1 games führte er unter Heranziehung diverser Zahlen einen Vergleich zwischen der ChinaJoy und diversen ähnlichen Veranstaltungen im Ausland durch: eine Messefläche von rund 100.000 m2, mehr als 500 Aussteller, mehr als 700 neue Produkte, über 1.500 Geräte für Nutzererlebnisse vor Ort, erwartete Besucherzahlen von ca. 250.000 und der BTOB-Bereich von 26.000 m2 . Hinzu kommen geschäftlich und technisch ausgerichtete Konferenzen, darunter CDEC, CGBC, CGDC und WMGC, so dass eine umfassende internationale Branchenmesse entsteht, mit einer Kapazität, die andere Spielveranstaltungen der Welt weit hinter sich lässt.

Nach Ansicht von Han bestehe der interessanteste Teil der bevorstehenden ChinaJoy in „einem Fokus und zwei Höhepunkten“, wobei „ein Fokus“ sich auf mobile Spiele bezieht. Die im letzten Jahr ins Leben gerufene World Mobile Game Conference umfasst in diesem Jahr eine Ausstellungsfläche von über 13.000 m2. Hier versammeln sich mindestens 300 Aussteller und über 30.000 Besucher der Branche aus über 20 Ländern und Regionen. Einer der beiden Höhepunkte besteht in der Next-Gen Arcade Console and Home Entertainment Expo (ACH). Nachdem sich die Marktchancen für Spielkonsolen nach der Einrichtung der China (Shanghai) Pilot Free Trade Zone ausgeweitet haben, werden Microsoft und Sony ihre Konsolen und Konsolenspiele gemeinsam auf der ChinaJoy vorführen. Der zweite Höhepunkt ist die World Digital Entertainment Intellectual Property Cooperation Conference (WIPCON). In den letzten beiden Jahren haben die Branchen Fernsehen, Film, Literatur und Animation ihre Zusammenarbeit intensiviert, da geistiges Eigentum (IP) an mobilen Spielen immer beliebter wird. Die erste WIPCON soll Referenten aus den Sparten Film und Fernsehen, Animation, Spiele und Literatur zu einem regen Erfahrungsaustausch über erfolgreiche Verfahren zusammenbringen.

Zum Abschluss sprach Han den Branchenteilnehmern seinen Dank für ihre Unterstützung der Veranstaltung aus. Die ChinaJoy habe sich von einer rein chinesischen Veranstaltung mit Fokus auf Internetspiele zu einer umfassenden internationalen Fachmesse entwickelt, die das gesamte Spektrum der digitalen Unterhaltung abdecke, darunter Online-Spiele, Internetspiele, mobile Spiele, Konsolenspiele und digitale Produkte. Dank der Unterstützung und Mithilfe der Branchenteilnehmer und lokalen Regierungsvertreter sei die ChinaJoy inzwischen zur besten Plattform der Branche für Kommunikation und Informationsaustausch herangereift.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Howell International Trade Fair Ltd.
Leo Sun, +86-10-51659355-8009
sun_miao@howellexpo.com
Mike Li, +86-10-51659355-8002
mike_li@howellexpo.com
Hannah Li, +86-10-51659355-8008
hannah_li@howellexpo.com


Source(s) : Howell International Trade Fair Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar