Investitionen in IoT-Infrastruktur künftig durch neuartige Industrieversicherung abgedeckt

01/11/2016 - 23:50 von Business Wire

Relayr und HSB stellen gemeinsam sicher, dass IoT-Renditen prognosengemäß ausfallen.

Unternehmen, die erhebliche Investitionen in das Internet der Dinge (IoT) tätigen, können ihre Renditen künftig mithilfe innovativer neuartiger „IoT-fähiger“ Versicherungsprodukte schützen, so relayr, der branchenführende Anbieter von IoT-Plattformen, heute.

Relayr meldete die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit HSB, einem Teilbereich von Munich Re, zur Erstellung maßgeschneiderter Versicherungsprodukte, die das Vertrauen der Kunden von relayr in die finanzielle Seite ihrer IoT-Investitionen sicherstellen sollen. HSB verfügt über 150-jährige Erfahrung in der Versicherung von geschäftlich genutzten Einrichtungen und Technologien. Die Zusammenarbeit mit relayr repräsentiert eine branchenweit erstmalige IoT-branchenspezifische Angebotssuite.

Nach Angaben von Josef Brunner, dem Mitbegründer von relayr, werde die Zusammenarbeit mit HSB die gesamte IoT-Landschaft umkrempeln.

„Es wird seit langem über potenzielle Einsparungen und gesteigerte Effizienzen gesprochen, die durch das Internet der Dinge möglich gemacht werden“, sagte Brunner. „Aber jetzt tun wir mehr, als nur darüber zu reden. Wir werden es buchstäblich tun.“

Brunner sagte, die HSB habe sich für die Partnerschaft mit relayr entschieden, nachdem es als Kunde von relayr die angebotenen Vorteile der IoT-Hardware, Software und Beratungsdienste dieses Unternehmens mit eigenen Augen gesehen habe.

Neben der Zusammenarbeit bei der innovativen neuen Linie von Versicherungsprodukten führt Munich Re/HSB Ventures auch eine auf 23 Millionen US-Dollar bezifferte Finanzierungsrunde für relayr, an der auch der legendäre Risikokapitalgeber aus dem Silicon Valley, Kleiner Perkins Caufield & Byers, teilnimmt sowie Munich Venture Partners.

Greg Barats, President und Chief Executive Officer von HSB, sagte, die Partnerschaft mit relayr sei nur durch das Internet der Dinge selbst möglich geworden, insbesondere dadurch, dass dieses pausenlos Informationen in Echtzeit bereitstelle, die HSB zur Entscheidungsfindung in Versicherungsfragen heranziehen könne.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit relayr zur Kombinierung unserer Versicherungslösungen mit deren IoT-Anwendungen“, erklärte Barats. „HSB kann den Kunden von relayr Vertrauen in ihre IoT-Investitionen schenken, indem die finanzielle Sicherheit geschaffen wird, dass die Leistungen erbracht werden, gleichgültig, ob es um gesteigerte Produktion, geringere Ausfallzeiten, die Entwicklung neuer Einkommensströme oder verringerte Instandhaltungskosten geht.“

Die Partnerschaft mit HSB werde jedoch nicht nur den Unternehmen zugute kommen, die direkt mit relayr arbeiten, so Brunner, sondern potenziell auch den Kunden dieser Unternehmen, beispielsweise Schindler, ein weltweit führender Anbieter von Aufzügen und Rolltreppen und einer der ersten IoT-Industriekunden von relayr.

„Wir sind ein langjähriger Kunde von relayr, und ich bin sehr zufrieden mit deren Entwicklung eines strategischen Ökosystems“, erklärte Michael Nilles, Chief Digital Officer von Schindler. „Die neuen Partnerschaften versetzen relayr in die Lage, den Geschäftsumfang weiter von Technologie in Richtung auf ein umfassendes IoT-basiertes Geschäftsmodell auszudehnen, was bestehenden und neuen Kunden zugute kommt.“

Relayr und HSB erörtern IoT-fähige Versicherungsprodukte und industrielle Geschäftsergebnisse am 9. November, 15 Uhr MEZ, auf dem Gartner® SYMPOSIUM ITEXPO® in Barcelona (Spanien).

Über relayr
Relayr besteht seit 2013 und hat seinen Hauptsitz in Boston und Niederlassungen im Silicon Valley, in Deutschland und Großbritannien. Das Unternehmen beschäftigt 100 Mitarbeiter und bietet eine Cloud-Plattform, Beratungsdienste und preisgekrönte Hardware, die ihm innerhalb kurzer Zeit eine Führungsstellung in der globalen IoT-Branche verschafft haben. Relayr bewältigt die zentrale Herausforderung des Internets der Dinge mit einer lückenlosen Entwicklungslösung, bestehend aus einer Cloud-Plattform, die Kommunikation zwischen Dienstleistungen, Software, Plattformen und Sensoren jeglicher Art (Any-to-Any) sicherstellt, Open-Source-Software-Entwicklungskits und Sensorkits der Industrieklasse für die rasche Prototyperstellung bei den Kunden. Das Unternehmen ist hauptsächlich in den Märkten für Herstellung, Infrastrukturverwaltung und Einzelhandel tätig.

Über HSB
Hartford Steam Boiler (HSB), seit 2009 ein Mitglied der Risk Solutions-Gruppe von Munich Re, ist ein führender Spezialanbieter von Versicherungen für den Ausfall von Maschinen, anderen Spezialversicherungen, Inspektionsdienstleistungen und technischem Risikomanagement, der den Maßstab für Spitzenleistungen weltweit setzt. Bei uns stehen die Kunden im Mittelpunkt und wir arbeiten partnerschaftlich mit ihnen zusammen, um neuartige Versicherungs- und Servicelösungen zu erstellen, die Schutz gegen bestehende und durch den technischen Wandel neu auftretende Risiken bieten. Ebenso wie in unserer gesamten 150-jährigen Unternehmensgeschichte besteht unsere Mission heute darin, unsere technischen Kompetenzen und Erkenntnisse dazu zu nutzen, unseren Kunden behilflich zu sein, Verluste zu vermeiden, die nachhaltige Nutzung von Energieressourcen zu fördern und tiefere Beziehungen aufzubauen, die dem Geschäft, der Industrie, öffentlichen Institutionen und den Verbrauchern zugute kommen. HSB wird von A.M. Best Company mit dem höchsten Finanzkraft-Rating von A++ (Superior) bewertet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hsb.com und nehmen Sie auch unter LinkedIn, Twitter und Facebook mit uns Verbindung auf.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Für relayr
Jackson Bond, +49 179 2989 866
jackson@relayr.io
oder
Für HSB
Dennis Milewski, +1-860-722-5567
Dennis_Milewski@hsb.com


Source(s) : Hartford Steam Boiler