IO::File Load Problem

12/02/2010 - 16:16 von Gordon Grubert | Report spam
Hallo,

wenn ich mittels IO::File den Inhalt einer Datei
in Echtzeit mitlesen und analysieren moechte, geht
der CPU-Load auf 100%. Weiss jemand, wie man dies
verhindern kann?

Hier das Minimalbeispiel:

#!/usr/bin/perl -w
use strict;
use warnings;
use IO::File;
my $fh = IO::File->new();
$fh->open('log.log');
while(defined (my $line = $fh->getline()))
print $line;
}
exit(0);

Schoene Gruesse
Gordon
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Seitz
12/02/2010 - 16:45 | Warnen spam
Gordon Grubert wrote:

wenn ich mittels IO::File den Inhalt einer Datei
in Echtzeit mitlesen und analysieren moechte, geht
der CPU-Load auf 100%. Weiss jemand, wie man dies
verhindern kann?

Hier das Minimalbeispiel:

#!/usr/bin/perl -w
use strict;
use warnings;
use IO::File;
my $fh = IO::File->new();
$fh->open('log.log');
while(defined (my $line = $fh->getline()))
print $line;
}
exit(0);



Was meinst du mit "in Echtzeit mitlesen"? Sowas wie tail -f?
Inwiefern realisiert obiges Programm das?

Grüße
Frank
Dipl.-Inform. Frank Seitz
Anwendungen für Ihr Internet und Intranet
Tel: 04103/180301; Fax: -02; Industriestr. 31, 22880 Wedel

Blog: http://www.fseitz.de/blog
XING-Profil: http://www.xing.com/profile/Frank_Seitz2

Ähnliche fragen