IOM KOOPERIERT MIT SES BEI ERSTELLUNG EINES DIGITALEN NOTFALLHANDBUCHS

02/11/2016 - 07:50 von Business Wire

IOM KOOPERIERT MIT SES BEI ERSTELLUNG EINES DIGITALEN NOTFALLHANDBUCHSProjekt knüpft an Erfolg der elektronischen Katastrophenschutzplattform emergency.lu an.

IOM KOOPERIERT MIT SES BEI ERSTELLUNG EINES DIGITALEN NOTFALLHANDBUCHS

SES (Euronext Paris:SESG) (LuxX:SESG) ist von der Internationalen Organisation für Migration (IOM) im Rahmen eines von der Luxemburger Regierung finanzierten Projekts mit der Erstellung eines digitalen Notfallhandbuchs beauftragt worden.

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20161102005655/de/

IOM KOOPERIERT MIT SES BEI ERSTELLUNG EINES DIGITALEN NOTFALLHANDBUCHS (Photo: Business Wire)

IOM KOOPERIERT MIT SES BEI ERSTELLUNG EINES DIGITALEN NOTFALLHANDBUCHS (Photo: Business Wire)

Die IOM, die weltweit humanitäre Einsätze leistet, um auf die dringendsten Bedürfnisse von Vertriebenen einzugehen, aktualisierte 2016 ihr Notfallhandbuch, um ihre Krisenreaktionseinsätze weiter zu unterstützen. Damit diese Informationen regelmäßig aktualisiert und mit den Mitarbeitern vor Ort effektiv ausgetauscht werden können, hat die IOM überdies eine elektronische Plattform eingerichtet, über die Informationen mit allen Beteiligten in Echtzeit ausgetauscht werden können. Die neue Plattform wird im November an den Start gehen.

SES wurde aufgrund seiner Expertise bei der Bereitstellung ähnlicher digitaler Notfallplattformen für Krisenreaktions- und humanitäre Einsätze über die Lösung emergency.lu mit der Erstellung der digitalen Plattform für das Notfallhandbuch beauftragt. Emergency.lu bietet Konnektivität und Applikationen für humanitäre Maßnahmen über garantierte Satellitenkapazitäten und die Kommunikationsinfrastruktur von SES. Der jüngste Erfolg bei einem ähnlichen Projekt für das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) half der IOM bei der Auswahl von SES.

„Die Entscheidung für SES als Partner bei der Erstellung unseres digitalen Notfallhandbuchs fiel uns aufgrund der Erfahrung von SES bei der Bereitstellung von durchgängigen Lösungen für die Katastrophenbewältigung und Krisenreaktion sehr leicht“, sagte Vincent Houver, Head of the Preparedness and Response Division der IOM. „Das Handbuch wird über eine Website oder mobile App sowohl im Online- als auch im Offline-Modus aufrufbar sein, sodass unser Personal überall in der Welt Zugang zu den aktuellsten Informationen und Orientierungshilfen hat.“

Gerhard Bethscheider, Managing Director of SES Techcom Services, sagte: „emergency.lu bietet schon sehr lange Unterstützung in Krisenzeiten und wir freuen uns, dass unsere Erfahrung und Expertise der IOM nun bei der Erstellung ihres digitalen Notfallhandbuchs hilft und ihre Bereitschaft für die Mitarbeiter im Feld erhöht.“

Folgen Sie uns auf:

Twitter: https://twitter.com/SES_Satellites

Facebook: https://www.facebook.com/SES.YourSatelliteCompany

YouTube: http://www.youtube.com/SESVideoChannel

Über SES

SES (Euronext Paris:SESG) (LuxX:SESG) ist der weltweit führende Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 50 geostationären Satelliten. Die Gesellschaft leistet weltweite Satellitenkommunikationsdienste für Rundfunkanstalten, Content- und Internet-Anbieter, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber, Unternehmen und staatliche Organisationen. SES steht für langjährige Geschäftsverbindungen, hochqualitativen Service und herausragende Leistungen in der Satellitenbranche. Multinationale regionale Teams stehen rund um den Globus bereit, um eng mit den Kunden zusammenzuarbeiten und den Anforderungen nach Satellitenbandweite und Dienstleistungen gerecht zu werden. SES besitzt eine strategische Beteiligung an O3b Networks, ein Satellitennetz der nächsten Generation, das die Reichweite von Satelliten mit der Geschwindigkeit von Glasfaser bündelt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ses.com

Über emergency.lu

emergency.lu ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen der luxemburgischen Regierung und drei in Luxemburg ansässigen Unternehmen – SES Techcom Services, HITEC Luxembourg und Luxembourg Air Ambulance. Die globale VSAT-basierte Plattform mit mehreren Schichten bietet Unterstützung bei internationalen Maßnahmen zur Bewältigung verheerender Ereignisse. Des Weiteren ermöglicht der Voice-over-IP (VoIP)-Service, dass die Benutzer Anrufe von jedem Ort der Welt entgegennehmen und auf die Einsatzseiten von emergency.lu zugreifen können, und er verbindet die Kräfte vor Ort mit dem Backoffice und dem Hauptquartier.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.emergency.lu

Über SES Techcom Services:

SES Techcom Services ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von SES, dem weltweit führenden Satellitenbetreiber mit einer Flotte von mehr als 50 geostationären Satelliten, und bietet auf die Bedürfnisse der Kunden weltweit zugeschnittene Satellitenkomplettlösungen und Betriebsdienstleistungen an. Zu den angebotenen Dienstleistungen von SES Techcom Services, die gemäß ISO 9001 zertifiziert sind, gehören die Konzipierung und Lieferung von Bodeninfrastruktur- und Betriebsdienstleistungen, VSAT-Netzwerke, Breitbandkonnektivität und schlüsselfertige Teleport-Lösungen. Darüber hinaus entwickelt das Unternehmen innovative Lösungen für E-Government, E-Health und E-Education sowie weltweite Notfall-Satellitenkommunikation.

Über die IOM

Die 1951 gegründete Internationale Organisation für Migration (IOM) ist die führende zwischenstaatliche Organisation im Bereich Migration. Sie arbeitet eng mit Regierungspartnern sowie zwischenstaatlichen und nichtstaatlichen Partnern zusammen.

Die IOM unterstützt den ordnungsgemäßen und humanen Umgang mit Migration, fördert die internationale Zusammenarbeit in Migrationsfragen, hilft bei der Suche nach praktischen Lösungen für Migrationsprobleme und leistet humanitäre Hilfe für bedürftige Migranten, darunter auch Flüchtlinge und intern Vertriebene.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.iom.int

Contacts :

SES
Markus Payer
Corporate Communications
Tel: +352 710 725 500
Markus.Payer@ses.com


Source(s) : SES