IP Adressierung des externen Netzwerkadapters

02/04/2009 - 10:16 von Thomas | Report spam
Hallo NG,

kann mir jemand sagen, welche IP der externen Schnittstelle vergeben werden
muss, wenn zur Internetanbindung kein Router eingesetz wird (Externer Adapter
geht direkt ans DSL Modem)?
Momentan verwende ich eine Private IP in einem anderen Subnetz wie die IP
der internen Schnittstelle.
Müsste für den externen statt dessen die feste öffentliche IP verwendet
werden?

Vielen Dank.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Gröbner [MVP]
02/04/2009 - 10:46 | Warnen spam
Hallo Thomas,

wenn du den ISA einwàhlen làsst, dann kannst du extern das TCPIP-Protokoll
deaktivieren, weil das nicht benötigt wird.

Ich würde dir aber empfehlen einen Router zu verwenden, dann làuft die
Einwahl stabiler und für Veröffentlichungen ist dies auch besser.

Gruß

Christian


Christian Gröbner
MVP Forefront
Hilfe & Infos rund um den ISA Server: http://www.msisafaq.de !!!!

Das Handbuch zum ISA 2006 - http://www.msisafaq.de/buch/
"Thomas" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo NG,

kann mir jemand sagen, welche IP der externen Schnittstelle vergeben
werden
muss, wenn zur Internetanbindung kein Router eingesetz wird (Externer
Adapter
geht direkt ans DSL Modem)?
Momentan verwende ich eine Private IP in einem anderen Subnetz wie die IP
der internen Schnittstelle.
Müsste für den externen statt dessen die feste öffentliche IP verwendet
werden?

Vielen Dank.

Thomas

Ähnliche fragen