IP/VLAN-Frage

19/01/2010 - 16:28 von Stefan Dreyer | Report spam
Wie kann ich einen einzelnen Windows-Server (2008 Std.) am IPv4
sparendsten einrichten?
Ich möchte dem Server gerne nur eine IP-Adresse mit /32 Subnetz (non
RFC1918) geben und in ein eigenes geroutetes VLAN packen. Aber wie kann
ich dem Server dann das default-gateway einstellen?
Oder sollte ich lieber ein RFC1918 Transfernetz benutzen und auf
Router/Firewall NATten? An Traffic soll hauptsàchlich VPN/RDP/HTTP
drüber laufen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Kampe
19/01/2010 - 17:02 | Warnen spam
* Stefan Dreyer (Tue, 19 Jan 2010 16:28:16 +0100)
Wie kann ich einen einzelnen Windows-Server (2008 Std.) am IPv4
sparendsten einrichten?
Ich möchte dem Server gerne nur eine IP-Adresse mit /32 Subnetz (non
RFC1918) geben und in ein eigenes geroutetes VLAN packen. Aber wie
kann ich dem Server dann das default-gateway einstellen?
Oder sollte ich lieber ein RFC1918 Transfernetz benutzen und auf
Router/Firewall NATten? An Traffic soll hauptsàchlich VPN/RDP/HTTP
drüber laufen.



/32-Subnetz, alles klar. Du solltest deine Umgebung simpel halten
(http://de.wikipedia.org/wiki/KISS-Prinzip) - erst recht, wenn man
Probleme mit den Grundlagen hat.

Thorsten

Ähnliche fragen