IP Zuweisung von zwei DHCPs!

24/04/2008 - 18:53 von Karl Jahn | Report spam
Wie ich leider feststellen muss, benutzt einer meiner Nachbarn
ebenfalls ein Powerline - Netzwerk, dessen Router mit einem DHCP-Server
làuft und zwar permanent! Das hat zur Folge, dass wenn mein Router
ausgeschaltet ist, mein Vista-Notebook an das falsche Netz angemeldet
wird. Nach dem Einschalten meines Routers, der ebenfalls mit DHCP
arbeitet, kann mein Notebook nur dann die Anmeldung durchführen, wenn
der Powerline-Netzwerk-Adapater von der Steckdose getrennt und wieder
gesteckt wird.
Anfangs war mir gar nicht bewußt, im falschen Netzwerk angemeldet zu
sein, aber als ich keinen Zugriff auf meinen Server bekam, konnte ich
durch die falsche IP ersehen, dass ein zweiter DHCP im Stromnetz
betrieben wird! Der Witz ist, der Router steht fünf Hàuser von mir
entfernt..
Nun, was kann ich tun, dass mein Notebook die richtige IP und zwar nur
die von meinem DHCP-Server zugewiesene akzeptiert? Mein Router
akzeptiert nur die zugelassenen MAC-Adressen, die ihm zugewiesen
wurden, làsst also keine fremden Adressen zu, was der andere Router
wohl nicht tut..

Gruß,
Karl

xpost & fup2 microsoft.public.de.windows.vista.netzwerk
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Krueger
24/04/2008 - 19:08 | Warnen spam
Am Thu, 24 Apr 2008 18:53:36 +0200 schrieb Karl Jahn:

Nun, was kann ich tun, dass mein Notebook die richtige IP und zwar nur
die von meinem DHCP-Server zugewiesene akzeptiert?



Du stellst auf deinen Powerlineadaptern die Verschlüsselung korrekt ein.

Gruß Carsten
ID = 0x2BFBF5D8 FP = 53CA 1609 B00A D2DB A066 314C 6493 69AB 2BFB F5D8
http://www.realname-diskussion.info - Realnames sind keine Pflicht
http://www.spamgourmet.com/ + http://www.temporaryinbox.com/ - Antispam
cakruege (at) gmail (dot) com | http://www.geocities.com/mungfaq/

Ähnliche fragen