Ipad/Mac Synchronisation; fehlende Tracks

08/12/2010 - 13:52 von Joerg Lorenz | Report spam
Im Sommer habe ich meiner Frau ein iPad 3G gekauft, da sie es in ihrem
Unterricht in der Erwachsenenbildung gut einsetzen kann.

So auf weit so gut. Als erstes Synchronisation gemacht. So weit alles
paletti. Vorgestern haben wir Schulungs-CDs auf dem Mac in iTunes
importiert. So weit so gut. Das Vorgehen war: Importieren und dann aus
Recently Added aus der jeweiligen CD eine Playliste durch markieren und
das Menü New Playlist erstellt.

Alles da alles drin. Beim Synchronisieren auf das iPad sind dann
allerdings auf dem Weg zum iPad bei einigen CDs Tracks auf der Strecke
geblieben und nicht importiert/synchronisiert worden. Das ist àrgerlich
und macht alles unbrauchbar.

Eine komplette Neu-Synchronsiation des iPad brachte keine Aenderung. Was
ging da schief? MacBook pro mit OSX 10.6.5 und das iPad 4.2.1. Ich bin
absolut ratlos und auf Google konnte ich nichts finden.

Wer kann mir helfen?

Gruss,
Jörg



http://www.albasani.net/index.html.de
Ein freier und kostenloser Server für Usenet/NetNews (NNTP)
 

Lesen sie die antworten

#1 André Igler
08/12/2010 - 14:05 | Warnen spam
Am 08.12.10 13:52, schrieb Joerg Lorenz:
Eine komplette Neu-Synchronsiation des iPad brachte keine Aenderung. Was
ging da schief? MacBook pro mit OSX 10.6.5 und das iPad 4.2.1. Ich bin
absolut ratlos und auf Google konnte ich nichts finden.


Es ist keine Lösung, nur ein workaround, klappt hier aber prima.

Sync Musik wegschalten, manuell machen.

Sprich: Du kopierst einfach im iTunes per drag'n'drop auf das iPad, was
Du dort haben willst.

Was Du bei Dir falsch machst? Keine Ahnung.

addio
pm <mein vorname> bei <mein nachname> punkt at
http://weblog.igler.at www.albinschwarz.com

Ähnliche fragen