iPhone 3GS im o2-Netz

20/03/2010 - 18:12 von petrosilius | Report spam
Guten Tag!
In Holland wurde mir ein iPhone 3GS geschenkt, das gelegentlich auch in
Deutschland verwendet werden soll. Roaming ist mir zu teuer, so tut es
hier ein o2o-Vertragskarte. Wo ich mich aufhalte ist nahezu überall WLAN
möglich, so daß ich mir das o2-Datenpaket für 8,50 den Monat ebenfalls
spare. Das iPhone verbindet sich dennoch stàndig mit dem UMTS-Netz von
o2, das kostet 8 Cent/Minute. Als absoluter iPhone-Anfànger ist mir
nicht klar, wie ich eiinerseits über WLAN Online gehe andererseits UMTS
bzw. GPRS sperren kann. Ich bin für Hilfe aus der Gruppe dankbar.
Gruß,
Lüppo
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
21/03/2010 - 07:28 | Warnen spam
Lueppo Ellerbroek wrote:

Das iPhone verbindet sich dennoch stàndig mit dem UMTS-Netz von o2,
das kostet 8 Cent/Minute. Als absoluter iPhone-Anfànger ist mir nicht
klar, wie ich eiinerseits über WLAN Online gehe andererseits UMTS bzw.
GPRS sperren kann.



Settings->General->Network->Cellular Data Network->Cellular Data

Da kann man APN, Username und Passwort eingeben.
Vodafone z.B. liefert (und berechnet) keine Daten, wenn da nicht das
richtige drinsteht.
Hutchinson (www.drei.at) hingegen ist das egal, die liefern trotzdem.
Ggf. musst Du bei O2 nachfragen, was Du da eintragen sollst, um keine
Rechnung zu bekommen.


Ansonsten tausche ich Dir gerne das 3GS gegen einen nagelneuen iPod
Touch mit 64GB...

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen